Wir bieten:

Information und Hilfe bei Onlinesucht

Wir suchen:

Die Onlinesucht ist in Deutschland noch nicht als Krankheit offiziell anerkannt, so dass (vorläufig) keine Unterstützung der Politik zu erwarten ist. Aus dem Grunde sind wir auf Spenden und Projektförderung der Krankenkassen angewiesen.

Kontaktdaten:

HSO e.V. - Hilfe zur Selbsthilfe bei Onlinesucht
Kottmeierstr. 12
21614 Buxtehude

Telefon: +49 4161 556782
Fax: +49 4161 865953

Internet: www.onlinesucht.de

Impressum

HSO 2007 e.V.

Hilfe zur Selbsthilfe für Onlinesüchtige
und deren Angehörige
hso2007.de und www.onlinesucht.de

Die Eintragung ins VR des Amtsgerichts Tostedt erfolgte am 27.02.2007 unter VR 200108.
Steuernummer: 43/270/28621

Der HSO 2007 e.V. dient nach Feststellung des Finanzamtes Stade gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken und ist daher zur Ausstellung von Spendenquittungen nach § 10 b EStG, § 9 Abs. 1 Nr. 2 KStG und § 9 Nr. 5 GewStG berechtigt.

Vorstandsvorsitzende: Gabriele Farke, Buxtehude
Stellvertr. Vorstandsvorsitzender: Andreas Mandewirth, Solingen

Bundesgeschäftsstelle des HSO 2007 e.V.:
Kottmeierstr. 12
21614 Buxtehude
E-Mail: HSO2007eV@aol.com

FAX: 0 41 61 - 86 59 53