Wir bieten:

Benachteiligte fördern durch Schach: unser Motto
Wissen allein ist nicht genug - wir wollen Denken lehren!

Die Münchener Schachstiftung fördert:

- Körperbehinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene
- Kinder und Jugendliche mit der Diagnose Autismus
- Kinder und Jugendliche in Brennpunkt-Stadtteilen.

Wir erteilen Schachtraining an zahlreichen Grund- und Mittelschulen in München und der Region, an der Stiftung Pfennigparade, in der Aufnahmestation für junge Flüchtlinge in der Bayernkaserne und in Zusammenarbeit mit dem Autismuskompetenzzentrum Oberbayern.

Weitere Einsatzorte sind in Vorbereitung!

Wir suchen:

Engagierte, die im Bereich "Bildungsförderung durch Schach" mitwirken möchten.

Konkret bieten wir erfahrenen Schachspielern, die als Trainer arbeiten wollen, ein inteessantes Aufgabenfeld.

Darüber hinaus sind wir als Stiftung, die sich durch Spenden finanziert, auf Fördergelder angewiesen.
Spendeninteressierte, Organisationen aus dem gemeinnützigen Bereich oder der Privatwirtschaft, die mit uns zusammenarbeiten möchten, sind bei uns herzlich willkommen!

Kontaktdaten:

Münchener Schachstiftung
Zweibrückenstr. 8 A4
80331 München (Altstadt-Lehel)

Telefon: +49 89 37911797
Fax: +49 89 37911799

Internet: www.schachstiftung-muenchen.de

Impressum

MÜNCHENER SCHACHSTIFTUNG
Öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in München
Vertretungsberechtigt ist der Stiftungsvorstand

Stiftungsvorstand: Dijana Dengler
Stiftungsgründer: Roman Krulich

Zweibrückenstraße 8/Rgb. A4
80331 München

fon (+49 89) 37 91 17 97
fax (+49 89) 37 91 17 99

info@schachstiftung-muenchen.de
www.schachstiftung-muenchen.de