Wir bieten:

Unsere Angebote
• Besuchsdienst: Wir stellen Gesprächspartner, die regelmäßig zuhause besuchen, oder demente oder pflegebedürftige Angehörigen stundenweise betreuen.
• Begleitdienst: Wenn jemand eine Begleitung zu einer Veranstaltung wünscht, bringen wir ihn hin, begleiten ihn und fahren ihn wieder nach Hause.
• Wohnungsreinigung: Wir unterstützen bei der Reinigung der Wohnung und bei der Führung des Haushalts.
• Hilfe in Haus und Garten: Unsere Helfer/-innen erledigen kleine Reparaturen im Haus, unterstützen bei der Gartenpflege und beim Winterdienst.
• Fahr- und Bring-Dienste: Wir befördern zu Ärzten, Behörden, zum Friseur oder zum Einkaufen oder übernehmen Bring- u. Abholdienste.
• Wohnungsbetreuung: Wir übernehmen die Betreuung der Wohnung (Briefkasten leeren, Blumen gießen), wenn jemand im Krankenhaus oder zur Kur ist.
• Beratung: Wir beraten, ob eine Wohnung seniorengerecht ist bzw. wie sie seniorengerecht gemacht werden könnte. Bei Bedarf vermitteln wir kompetente Ansprechpartner für die altersgerechte Gestaltung Ihrer Wohnung. Wir beraten auch in außergewöhnlichen Lebenssituationen, wie man Alltag, medizinische Versorgung oder Pflege organisieren kann. Bei Pflegebedürftigkeit stellen wir den Kontakt zu Pflegediensten Wahl her.
• Wohnforum – 60plus: Mit dieser Informationsdrehscheibe zum Thema „Wohnen im Alter“ unterstützen wir, wenn jemand eine Wohngelegenheit für Senioren anbieten oder suchen möchte.
• Information: Wir informieren über die Möglichkeiten, bei Bedürftigkeit staatliche finanzielle Hilfe zu erhalten und unterstützen ggf. bei einem entsprechenden Antrag.

Wer Hilfe erhalten möchte, erreicht uns montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr unter Tel. 09190-929241 oder per E-mail unter wir-fuer-uns@t-online.de

Unser Entgeltkonzept
Für unsere Dienste verlangen wir ein Entgelt. Wir begegnen dadurch der landläufigen Meinung „Was nichts kostet, ist nichts wert“. Außerdem wollen wir, dass die Menschen, denen wir helfen, sich nicht als Almosenempfänger fühlen; denn sie geben ja das Entgelt als Gegenleistung.
Das Entgelt beträgt 8 Euro pro Stunde reine Hilfezeit, mindestens aber 4 Euro, zuzüglich eventueller Kosten des Helfers. Bei Beförderung stehen dem Helfer 0,30 Euro pro Kilometer zu. Hinzu kommen eventuell Parkgebühren. Wegezeiten des Helfers zum Einsatzort sowie evtl. Wartezeiten wie z.B. bei einem Arztbesuch werden nicht berechnet.

75% des Entgelts stehen dem Helfer als Aufwandsentschädigung zu. Er kann sie sich entweder
• als Geldbetrag auszahlen lassen oder
• als Zeitguthaben anschreiben lassen oder
• an die Genossenschaft spenden.
Das Zeitguthaben beträgt 45 Minuten für jede Stunde Hilfeleistung. Falls der Helfer später einmal selbst auf Hilfe angewiesen ist, kann er für das Zeitguthaben kostenlos Hilfe erhalten.

Wir suchen:

Mitglied kann jede volljährige Person werden. Auch juristische Personen (Körperschaften) können beitreten. Jedes Mitglied muss einen Geschäftsanteil in Höhe von € 120.- erwerben, der bei Austritt zurückgezahlt bzw. bei Ableben vererbt wird. Bis zu 10 Geschäftsanteile sind pro Mitglied möglich. Außerdem ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag von € 24.- für Einzelpersonen oder € 32.- für Paare zu bezahlen, der als Spende steuerlich absetzbar ist.

Wer alten Mitmenschen helfen möchte, dem bietet die Mitgliedschaft bei „Wir für uns“ viele Vorteile:
• er findet ein gut organisiertes Umfeld vor,
• er wird auf den Umgang mit hilfsbedürftigen älteren Menschen vorbereitet,
• er findet eine starke Gemeinschaft und beugt seiner Vereinsamung im Alter vor,
• als Helfer/-in ist er durch die Genossenschaft gut versichert und
• er kann noch im Rentenalter zusätzliche Altersvorsorge betreiben.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Kontaktdaten:

Seniorenhilfe "Wir für uns eG"
Waldstraße 5
91336 Heroldsbach

Impressum
Rocket Fuel