Wir bieten:

In der SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen leben und arbeiten seit 13 Jahren Erwachsene mit Denk- und Lernbeeinträchtigungen. Bis zu acht Betreute wohnen jeweils mit einem Hauselternpaar in einer der vier Hausgemeinschaften zusammen. Außerhalb des Dorfes leben weitere 30 betreute Personen in Trainingswohngruppen oder in ihren eigenen Wohnungen und kommen täglich zur Arbeit ins Dorf Hohenwieden. Dort produzieren sie zum Beispiel auf dem zertifizierten Ökobetrieb mit Landwirtschaft, Gärtnerei und Käserei Lebensmittel und verkaufen diese im dorfeigenen Laden. Außerdem stellen die Betreuten handwerkliche Produkte in den Werkstätten her. Die Gemeinschaft organisiert vielfältigste Kulturveranstaltungen, darunter selbst erarbeitete Aufführungen, aber auch Auftritte externer Künstler.

In der Stadt Grimmen unterhält der SOS-Kinderdorf-Verein zudem eine „Integrationskindertagesstätte“ sowie ein Familienzentrum mit dem Schwerpunkt „Frühe Hilfen“.

Mit der SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen ermöglichen wir den Betreuten ein Leben in der Gemeinschaft und bieten ihnen einen Arbeitsplatz, an dem sie gebraucht werden. Durch individuelle und gezielte Hilfen fördern wir zudem die soziale und berufliche Kompetenz der Betreuten. Dies führt zu einer deutlichen Steigerung und Stabilisierung ihrer Lebenszufriedenheit.

Kontaktdaten:

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen
Hohenwieden 17
18507 Grimmen

Telefon: +49 38326 65440

Internet: www.sos-dg-grimmen.de

Rocket Fuel