Wir bieten:

Das SOS-Kinderdorf Saar bietet seit 1959 Jungen und Mädchen ein neues Zuhause, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei ihren leiblichen Eltern wohnen können. Derzeit leben jeweils bis zu sechs Kinder und Jugendliche in sieben SOS-Kinderdorffamilien. Zum SOS-Kinderdorf gehören außerdem die Kinderkrippe mit 20 Plätzen, eine Kinder- und Jugendwohngruppe für kurzund mittelfristige Betreuung, der Gemeinwesen-Treffpunkt, die Familienzentren in Merzig und Beckingen mit Beratung und Hilfen, die Nachmittagsbetreuung an Schulen in Merzig und Perl und das Mehrgenerationenhaus „Jung hilft Alt“ mit zahlreichen Angeboten von Kinderbetreuung bis Seniorentagespflege sowie den „Frühen Hilfen“. Außerdem betreibt das SOS-Kinderdorf Saar seit dem 1. April 2012 – in Kooperation mit einem weiteren Träger – eine Kriseninterventionsstelle für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren als Inobhutnahmestelle und zur Klärung der Perspektiven der Kinder und Jugendlichen.

SOS-Kinderdorfmutter schenkt Zuwendung und Geborgenheit
Der Alltag in der SOS-Kinderdorffamilie unterscheidet sich kaum von dem anderer Großfamilien: Die Kinder und Jugendlichen leben in einem Haus mit bis zu fünf Geschwistern und der SOS-Kinderdorfmutter bzw. dem SOSKinderdorfvater. Diese sind rund um die Uhr für sie da und schenken ihnen Sicherheit, Geborgenheit und Zuwendung. In jedem Haus wird selbst gekocht und gewaschen, die Jungen und Mädchen besuchen Kindergärten oder Schulen in der Umgebung.
Die meisten Kinder haben schon schlimme Erfahrungen gemacht, bevor sie zu uns ins SOS-Kinderdorf kamen. Damit sie diese verarbeiten können, erhalten viele von ihnen neben der gezielten pädagogischen Förderung noch zusätzliche Hilfen über den sozialpädagogischen Fachdienst. Die Kinder bleiben oft bis zur Verselbstständigung und halten auch nach ihrem Auszug eine enge Beziehung zu ihrer SOS-Kinderdorfmutter. Darüber hinaus fördern und begleiten wir den Kontakt zu den leiblichen Eltern.

Kontaktdaten:

SOS-Kinderdorf Saar
Leipziger Straße 25
66663 Merzig

Telefon: +49 6861 939840

Internet: www.sos-kd-saar.de