wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Für Demokratie und gegen Hass und Intoleranz!

Die jüngsten Ereignisse in Deutschland und Österreich (brennende Flüchtlingsheime, Urinieren auf Flüchtlingskinder und tote Flüchtlinge in LKWs) zeigen, dass es an der Zeit ist, gegen den fortschreitenden Rassismus in Europa etwas zu tun.

Mit den jüngsten Ereignissen in Sachsen erreicht die rechte Gewalt eine neue Dimension!

Wir auf Seniorbook sagen Stopp! Und wir werden mit einer Kerze im Fenster am 20.09.2015 ein Zeichen gegen Rechts setzen! Jeder der dabei sein will und um wichtig ist darf an diesem Tag hier ein Kerze posten sich in diese Reihe mit ein reihen

Flüchtlinge sind willkommen!

Für Demokratie und gegen Hass und Intoleranz!

Backnang
Für Demokratie
Gegen Hass
Für Toleranz
Gegen Gewalt
Für Inklusion

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Angepinnter Eintrag

Guten Abend liebe Mitglieder,
viele werden jetzt fassungslos, verbittert, erschüttert usw sein genau wie das gesamte Adminteam.
Wir müssen Euch mitteilen das Beatrix die Gründerin dieser Gruppe heute Morgen uns im jungen Alter von 55 Jahren verlassen hat. Sie hat den Kampf gegen den Krebs verloren.
Es ist jetzt für uns alle schwierig Worte des Trostes zu finden weil wir immer dran geglaubt haben das sie diesen Kampf gewinnen wird.
Viele von uns sind gemeinsam mit ihr durch dick und dünn gegangen und es wird jetzt nicht mehr das sein was es einmal wahr.
Auch die Hoffnung das es einmal ein neues WKW gibt ist nun leider ganz ausgeträumt. Auch dieser Kampf ist verloren.
Das einzigste was jetzt noch bleiben wird sind die Erinnerungen.
Wir verneigen uns mit großem Respekt, möge sie Ruhen in Frieden.
Ein letzter Gruß:
Wir werden Dich vermissen Beatrix.
Das Adminteam und alle Mitglieder dieser Gruppe.
Ältere Kommentare anzeigen
Mit Liebe geboren, in Liebe gelebt, voll Schmerzen gegangen. Nun gehst Du in die Ewigkeit für alle Zeit und alles was uns bleibt, ist ein Engel, der auf der Erde lebte und nun gen Himmel schwebt, seine Flügel erhebt und uns segnet. Mara
Rassismus - Wohin geht Deutschland?
Hallo liebe Leuts, ich habe mich mal hineingetraut in die Gruppe und verlinke einen Beitrag, der vielleicht hier gut hineinpasst.

wize.life/themen/kategorie/kultur/artikel/603...deutschland
WILLKOMMEN in 'DEINEM' Land

Es gibt wohl nur ganz wenige Gruppen hier bei wize.life,
in der deine Geschichte, deine Biografie, dein Lebensweg
sooo von H E R Z E N begleitet werden wie hier bei uns.

WELCOME BACK HOME, Bivsi
Ich finde das wunderbar. Es geht also doch,wenn sich genügend Menschen gegen solche Abschiebungen wehren .
Ich habe mich für das Mädchen , ihre Familie und Freunde sehr gefreut , dass sie zurückkehren durften . Nun muss aber dafür gesorgt werden , dass sie auch entgültig bleiben können und nicht das ganze Drama in ein paar Jahren von vorne losgeht .
Mutig zusammen stehen kann schon manchmal einiges erreichen .
Ich freue mich für die Familie
Manfred, danke für den Hinweis.
Schwer zu ertragende „Lesekost“.

Menschenverachtend, unwürdig.
Eine Straftat, hochkriminell.
Ein Fall für den Gerichtshof für Menschenrechte.

Da hilft dann auch keine Kerze mehr…
Hallo liebe Mitstreiter. Ist Euch die Puste ausgegangen? Kein Schreibbedarf mehr?
Ältere Kommentare anzeigen
Hallo ihr Lieben,
ich habe diese angeregte Diskussion bislang extra laufen lassen, weil wir sonst in der Tat etwas aus der Übung kommen. Ich entdecke wirklich spannende Argumente, auch für meine eigene Weltanschauung lerne ich immer wieder etwas dazu.
(ich will doch ein bisschen Altersweise werden )

Insgesamt gesehen ist es allerdings nach wie vor eine Gruppe der leisen, harmonischen Töne – so hat es die Gründerin Beatrix gewollt.
Fotos von z.B. zuhause, auf der Arbeit, im Garten oder wo auch immer aufgestellten Kerzen sind hier im Gegensatz zum Start der Gruppe leider sehr sehr selten geworden. Das finde ich schade.
Da muss ich mich selbst natürlich selbstverständlich auch an die eigene Nase fassen.

Insgesamt betrachtet gibt es hunderttausende von politischen Diskussionsgruppen und Foren auf der Welt – da ist es doch toll, wenn wir eine friedliche Alternative anbieten und wieder mehr Kerzen anzünden und Friedenstauben steigen lassen…
Macht’s gut ihr Lieben – Sylvester
wize.life-Nutzer, heute ist auch ein Beitrag dazu am Brett, will aber trotzdem noch mit Link extra auf die neue bayrische Regelung bezüglich der Gefährder hinweisen:
http://www.sueddeutsche.de/bayern/ge...n-1.3594307
Irmtraut, Ich stimme dem Kommentar von Heribert Prantl zu !
Was ist eigentlich in Deutschland los???Oder in Bayern überhaupt????
Ältere Kommentare anzeigen
Michael..... meist beruhen diese Fälle auf "unangemessener Gründlichkeit" (also Schlamperei) der Bearbeiter...... Und Du willst doch keinen Vorsatz unterstellen .... (?)
Unsterstellen lässt sich viel, Verdachtsmomente gibt es reichlich, nur beweisen lässt es sich fast nie. Der schikanierte Bürger kann nur den Weg des Widerspruchs gehen, der komischerweise oft zum gewünschten Ergebnis führt !
... das spricht doch dafür, dass man in unserem System Fehler korrigieren kann ....
Liebe Mitstreiter, ich muss leider feststellen, dass auch hier nationalsozialistische Tendenzen in Bezug auf Rassismus sich immer weiter ausbreiten. Im Schreibtisch sind etliche Leute, welche sich nicht schämen, gegen Ausländer zu hetzen oder sogar Lügen zu verbreiten. Da werden die Kopftücher genau so diffamiert, wie die Haltung der Migranten. Es wird viel Polemik betrieben und Frauke Petri sogar noch verteidigt. Das ist angesichts der Tatsache, dass viele Rechtsradikale Brandanschläge gegen Unterkünfte von Migranten verübt haben und auch keine Rücksicht auf die Kinder oder älteren Menschen dabei genommen haben, einfach infam und menschenverachtend. Es erstaunt mich sowieso, wie man aufgrund der Tatsache, dass viele Deutsche im Urlaub in der Türkei, Tunesien oder Marokko die dortigen Einwohner dort vor Ort schon fast als Freunde bezeichnen, diese aber hier als Einwanderer der Not verächtlich von den gleichen Touristen behandelt werden. Wie kann man so niederträchtig sein, kann mir einer von Euch das erklären? Warte auf Antwort Eure Mara
Ältere Kommentare anzeigen
Da hast Du natürlich recht. Z. B. der Islam ist als Grundreligion vollkommen konträr zu unserer Religion, weil er einige Dogmen in sich trägt, die aber nicht im Koran festgeschrieben sondern von etlichen extremen Fanatikern - bzw. Imamen -schon in grauer Vorzeit für die Bevölkerung festgeschrieben wurden, um sie an die Kandarre zu nehmen.
So ist es doch mit dem Katholizismus auch gewesen. Man hat sogar kluge Frauen als Hexen verbrannt im Mittelalter, nur um sie unter der Fuchtel der Männer zu halten. Es gibt vieles dazu zu schreiben oder zu sagen. Religionen sind zu allen Zeiten immer auch dazu genutzt worden, das Volk dumm und untertänig zu halten. Deshalb muss man ja auch gut sondieren, wie Du es ja schon schreibst, zwischen gutem christlichen Glauben und Fanatismus. Da gehe ich vollkommen mit Dir konform. So eine Diskussion muss nicht unbedingt indirekt geführt werden, denn ich bin der Meinung, dass es viele Menschen gibt, die sich ebenfalls dafür interessieren, gerade in der heutigen Zeit, wo soviele gute Werte verloren gehen und man sich fragt, woran das eigentlich wirklich liegt. Schreib mir Deine Meinung und vielleicht eine Antwort. Die Margarete
Das höre ich in letzter Zeit häufig, dass viele (deutsche) Werte verloren gehen. Konkret werden die Leute aber selten, um welche Werte es sich dabei handelt !(??) Hat nicht jeder Bürger einen anderen Wertekanon ?
Nun, lieber Michael, Werte sind für mich z. B. älteren Menschen in ihrem beschwerlichen Alltag selbstlos zu helfen oder die Umwelt nicht unnötig zu verunreinigen: auch die moralischen Werte haben sich so stark verändert, dass es vielen Menschen vollkommen egal ist, ob Kinder misshandelt werden, Frauen geschlagen oder auch die Betrachtungsweise von Kindern in Bezug auf Pornodarstellungen von Kindern im Internet. Es gibt noch sehr viele Punkte und Aspekte dieser Art. Offensichtlich sind die Menschen schon abgestumpft durch die ständige diesbezügliche Nachrichtenverbreitung. Du musst doch zugeben, dass es die Regierungen dieser Welt selbst in der Hand haben, die mediale Verbreitung solcher kindlichen Darstellungen zu verbieten. Selbst wenn ein Internetanbieter in den schwarzen Seiten dies immer wieder tut, kann man ihn ermitteln und ihm das Handwerk legen und das müsste so schwer bestraft werden, dass vielen dann die Lust vergeht, sich mit Kinderpornographie Geld verdienen zu wollen. Kinder sind ein sehr hohes Gut und so wie wir heute mit Ihnen umgehen, werden sie morgen leben. Aber wie schon eingangs erwähnt, ich denke, es ist die mittlerweile ziemlich schonungslose Umgangsweise miteinander, die mir zu denken gibt und das zieht sich durch alle sozialen Schichten. Es ist schade, dass es wieder soweit gekommen ist, dass das moderne Sklaventum sozusagen boomt und warum wehrt sich eigentlich niemand dagegen?
Ich weiß es ist schon spät ...,
.... aber ihr könnt es euch ja auch noch morgen anschauen ...

Ich bin megabeeindruckt und ...

Chapeau vor dieser jungen Frau ...:
und danke an wize.life-Nutzer

wize.life/schwarzes-brett/notiz/594c145f78f2f...-tellerrand
Köstlich.
(ich liebe multikulturelles Leben )
Es ist auch viel interessanter