wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rückruf! Dieser Toyota kann in voller Fahrt plötzlich ausbrechen

Rückruf! Dieser Toyota kann in voller Fahrt plötzlich ausbrechen

News Team
27.07.2016, 14:14 Uhr
Beitrag von News Team

Toyota holt 32.500 Autos des Modells Yaris in die Werkstätten, um ein Problem zu beheben. Das berichtet das Portal "kfz-betrieb". In Deutschland seien etwa 2.300 Kleinwagens des Typs betroffen.

Nach Angaben von "kfz-betrieb" wurde ein Problem mit den vorderen Federbeinstützlagern festgestellt. Das kann dramatische Folgen haben, da nach einer Geräuschentwicklung im schlimmsten Fall der Verlust der Fahrzeugstabilität drohe.

Der Rückruf umfasst Autos des Bauzeitraums vom 13. Januar bis zum 27. Februar 2015.

Erst im Mai hatten Yaris-Besitzer Ärger. Es wurden Modelle aus den Jahren 2011 bis 2016 wegen Problemen mit dem hinteren mittleren Sicherheitsgurt zurückgeholt.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir haben heute den 21. August 2016. Könnt Ihr diesen Beitrag vom 27. Juli 2016 nicht endlich aus der Prioritätenliste nehmen????
  • 21.08.2016, 21:03 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.