wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Motorradfahrer rammt Kinderwagen - 2-jähriges Mädchen auf den Asphalt geschl ...

Motorradfahrer rammt Kinderwagen - 2-jähriges Mädchen auf den Asphalt geschleudert

News Team
20.03.2017, 14:15 Uhr
Beitrag von News Team

Nürnberg (ots) - Am späten Sonntagnachmittag (19.03.2017) erfasste in der Nürnberger Südstadt ein Motorradfahrer einen Kinderwagen. Ein darin liegendes zweijähriges Mädchen kam mit dem Verdacht auf schwere Verletzungen in ein Krankenhaus.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand überquerte eine dreiköpfige Familie auf einer Fußgängerfurt gegen 16:50 Uhr die Tafelfeldstraße in Höhe der Wiesenstraße.

Ein 24-jähriger Kradfahrer, der die Tafelfeldstraße in stadtauswärtiger Richtung befuhr, kollidierte mit der Gruppe. Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung prallte er gegen den Buggy, welcher von dem 46-jährigen Familienvater geschoben wurde. Der Aufprall schleuderte das Kleinkind auf den Asphalt. Auch sein Vater und der Motorradfahrer stürzten.

Das Mädchen wie auch der leicht verletzte Motorradfahrer wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser verbracht. Der 46-jährige Vater erlitt ebenfalls leichtere Verletzungen, welche vor Ort behandelt werden konnten. Die 41-jährige Mutter blieb unverletzt.

Das unfallbeschädigte Kraftrad musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Nach einer ersten Schätzung entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Rasen tötet - Teilt dieses Video der Polizei, damit weniger Menschen sterben müssen


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.