wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
29-Jähriger stirbt bei Horror-Crash - War ein illegales Autorennen die Unfal ...

29-Jähriger stirbt bei Horror-Crash - War ein illegales Autorennen die Unfall-Ursache?

News Team
27.03.2017, 08:22 Uhr
Beitrag von News Team

URSENSOLLEN, LKR. AMBERG-SULZBACH; Am Freitag gegen 20:00 Uhr ereignete sich auf der B299 zwischen Kastl und Ursensollen kurz nach der Abzweigung nach Ehringsfeld ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem der 29jährige Fahrer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach in seinem roten Honda Civic ums Leben kam.


Gegen 20:05 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer einen Pkw mit, der rechts neben der Fahrbahn mit einem Baum kollidiert war. Der Fahrer des roten Honda Civic befände sich noch im Fahrzeug und sei schwer verletzt.

Trotz der schnell am Unfallort befindlichen Einsatzkräfte und einer sofort durchgeführten Reanimation erlag der 29jährige Fahrer des Honda, der sich alleine im Fahrzeug befand, seinen schweren Verletzungen. Am Pkw des 29jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Im Zuge der Unfallaufnahme teilte ein Zeuge mit, dass er mit seinem Pkw auf der B299 zwischen Kastl und Ursensollen unterwegs gewesen war, als er von einem schwarzen VW Golf und danach von einem roten Honda Civic mit stark überhöhter Geschwindigkeit überholt wurde.

Einige Kilometer nach dem Überholvorgang, kurz nach der Einmündung nach Eh-ringsfeld, so ergab die Verkehrsunfallaufnahme, kam der Fahrer des roten Honda Civic vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite seines Fahrzeugs gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum.

Zeugen des Unfalls, insbesondere der Fahrer des schwarzen VW Golf, werden gebe-ten, sich mit der Polizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-320 in Verbindung zu setzen.

Wo ist Malina? Helft bei der Suche nach der Studentin


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.