wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
2900 Staus an einem Tag: Hier geht über Ostern nichts mehr vorwärts!

2900 Staus an einem Tag: Hier geht über Ostern nichts mehr vorwärts!

News Team
14.04.2017, 17:09 Uhr
Beitrag von News Team

Nach Angaben des ADAC gab es am Gründonnerstag gut 2900 Staus, die sich auf eine Länge von mehr als 6600 Kilometern summierten. "Der Feierabendverkehr und der Start in den Urlaub fielen dort zusammen, sagte eine ADAC-Sprecherin zur ARD. "Es waren nicht nur Urlauber, sondern auch Pendler unterwegs."

Am Freitag waren die Ferienrouten stark betroffen - unter anderem die A8 München Richtung Salzburg, die A3 Frankfurt-Würzburg und die A7 zwischen Hamburg und Hannover.

Hier erfahrt ihr, wie es an den nächsten Tagen weitergeht

Der ADAC erklärt im VIDEO: Hier geht über Ostern nichts mehr


Das sind die gefährdeten Strecken nach Einschätzung des ADAC im Überblick

Großräume Hamburg, Berlin, Köln, Stuttgart, München

A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln

A 2 Berlin - Hannover - Dortmund

A 1/ A 3 /A 4 Kölner Ring

A 3 Oberhausen - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg

A 4 Dresden - Erfurt - Kirchheimer Dreieck

A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel

A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte

A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

A 9 Berlin - Nürnberg - München

A 10 Berliner Ring

A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen

A 81 Stuttgart - Singen

A 93 Inntaldreieck - Kufstein


A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen


A 99 Umfahrung München

An diesen Grenzkontrollen wird kontrolliert - Wartezeiten drohen

Das sind die Stau-Spitzenzeiten



Gründonnerstag: ca. 14:00 bis 20:00 Uhr

Karfreitag: ca. 10:00 bis 14:00 Uhr

Samstag: ca. 10:00 bis 15:00 Uhr


Ostersonntag: ganztags keine Störungen

Ostermontag: ca. 14:00 bis 19:00 Uhr

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.