wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mutter und Tochter sterben in Horror-Crash - weil LKW-Fahrer Stauende übersi ...

Mutter und Tochter sterben in Horror-Crash - weil LKW-Fahrer Stauende übersieht!

News Team
12.06.2017, 08:05 Uhr
Beitrag von News Team

Der Polizei und den Rettungskräften bot sich auf der stundenlang gesperrten Autobahn ein Bild der Verwüstung. Die verunglückten Fahrzeuge hatten sich zum Teil ineinander verkeilt. Für eine Mutter und ihre Tochter kam jede Hilfe zu spät.

Wie die Südwest-Presse berichtet, ereignete sich der Unfall bereits am späten Freitagnachmittag auf der Autobahn 6 bei Vierheim. Zuvor hatte sich im Bereich der Rheinbrücken-Baustelle ein Stau gebildet. Gegen 17.15 Uhr erkannte der Fahrer eines schweren Sattelzuges das Stauende zu spät und raste nahezu ungebremst auf die stehenden Wagen. Dabei wurden insgesamt acht Fahrzeuge zusammengeschoben.

In einem der Autos war eine Familie aus dem Neu-Ulmer Stadtteil Burlafingen auf dem Weg zu Verwandten. Für die Mutter (53) und die Tochter (31) konnten die Rettungskräfte nichts mehr tun. Der Vater der Familie (55) kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sohn der Familie war zuhause geblieben und erfuhr erst später von dem Tod seiner Mutter und seiner Schwester.

Insgesamt wurden noch acht weitere Personen schwer verletzt. Der Lenker des Sattelzugs erlitt nur leichte Verletzungen.

-----------------------------------------------------------------------------

Motorradfahrer rast trotz Gegenverkehr mit 300 über Landstraße


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.