wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vollsperrung wegen Explosionsgefahr - Kontrolle über Gefahrgut-Transporter v ...

Vollsperrung wegen Explosionsgefahr - Kontrolle über Gefahrgut-Transporter verloren!

News Team
27.06.2017, 11:32 Uhr
Beitrag von News Team

Sattelschlepper durchbrach Mittelleitplanke der Autobahn und kippte auf die Gegenfahrbahn. Die leicht entzündliche Flüssigkeit, die er geladen hatte, lief danach ungehindert aus. Polizei sperrte die Autobahn ab.

Wie Tag 24 berichtet bleibt die Autobahn 44 bei Erwitte im Kreis Soest voraussichtlich noch bis mindestens um 14:00 Uhr am Nachmittag in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

So lange werden nach Schätzungen der Polizei die Bergungsarbeiten dauern. Mit etwas Glück könne die Fahrbahn in Fahrtrichtung Kassel möglicherweise auch schon früher wieder freigegeben werden.


Nach Polizeiangaben geschehen auf der West-Ost-Verbindung von Dortmund nach Kassel aufgrund von Baustellen immer Unfälle.


Der Fahrer des Gefahrgut-Transporters (44) hatte am Montagabend in Richtung Kassel fahrend wegen eines Reifenschadens die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Mann blieb unverletzt. Nach Schäzung der Polizei entstand durch den Unfall ein Gesamtschaden von rund 155 000 Euro.
--------------------------------------------------------------------------------------------

Motorradfahrer rast trotz Gegenverkehr mit 300 über Landstraße


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.