wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gewaltiger Erdrutsch trifft Autobahn! Vollsperrung der A14 wird Tage dauern

Gewaltiger Erdrutsch trifft Autobahn! Vollsperrung der A14 wird Tage dauern

News Team
30.06.2017, 15:21 Uhr
Beitrag von News Team

Im Nordosten Deutschlands macht extremer Starkregen den Autofahrern zu schaffen. Eine der größten Unwetterzellen lag an diesem Freitag über dem Kreis Prignitz. Dort hielt nun auch die Böschung an der A14 bei Perleberg den Wassermassen nicht mehr stand.

Auf einer Länge von mehreren Hundert Metern rutschte der Hang ab und stürzte in Richtung Fahrbahn.

Die A14 kann ab sofort zwischen den Anschlussstellen Karstädt und Groß Warnow in beide Richtungen nicht mehr befahren werden.

Die Polizei verweist darauf, dass die Umfahrung durch eine parrallel verlaufende Bundesstraße gut möglich sei.

die Autobahn 14 bei Perleberg (Landkreis Prignitz) wegen einer abrutschenden Böschung gesperrt worden.

Der Hang sei auf einer Länge von mehreren hundert Metern abgestürzt, teilte die Polizei in Neuruppin mit.

Die Fahrbahn in Richtung Magdeburg zwischen den Anschlussstellen Karstädt und Groß Warnow sei deshalb seit dem Mittag gesperrt. Die Gegenfahrbahn sei bereits aufgrund von Bauarbeiten nicht befahrbar, hieß es.

Die Vollsperrung werde nach gegenwärtigem Kenntnisstand mehrere Tage andauern.

Die Vollsperrung wird mehrere Tage dauern.

------------

Motorradfahrer filmt eigenen schweren Unfall und will, dass es alle sehen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.