wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zulassung widerrufen! Durch dieses Nasenspray kamen Menschen ums Leben

Zulassung widerrufen! Durch dieses Nasenspray kamen Menschen ums Leben

News Team
11.05.2016, 15:35 Uhr
Beitrag von News Team

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte informiert über die Rücknahme einer Medikamenten-Zulassung. Die Behörde hat mit seinem Stufenplanbescheid vom 2. Mai 2016 alle Zulassungen fusafunginhaltiger Arzneimittel in Deutschland mit Wirkung zum 28. Mai 2016 widerrufen.

Die Arzneimittel waren in Deutschland unter dem Namen 'Locabiosol® – Spray zur Anwendung in der Mundhöhle und Nasenspray' erhältlich.

Fusafungin wird als lokal wirksamer antibakterieller und entzündungshemmender Wirkstoff zur Therapie von Erkrankungen der oberen Atemwege (Sinusitis, Rhinitis, Rhinopharyngitis, Angina, Laryngitis, Tracheitis) eingesetzt.

Bedenken hatten seltene, jedoch sehr schwerwiegende Fälle ausgelöst. Es kam zu Überempfindlichkeitsreaktionen, darunter lebensbedrohliche allergische Schocks. In wenigen Fällen war der Ausgang tödlich. Der Nachweis über den Nutzen ist zudem begrenzt.

Die Apothekerzeitung schreibt zu dem Fall: "Fusafungin-haltige Arzneimittel sind seit 1963 auf dem Markt und werden derzeit weltweit in 31 Ländern vertrieben. Neben Locabiosol sind sie unter den Handelsnamen Bioparox®, Fusaloyos® und Locabiotal® erhältlich."

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kanns net mehr hören und lesen.............alles uralte Mittel. Der moderne, allergische Mensch ist nicht mehr geschaffen für die medizinische Behandlung..........
  • 11.05.2016, 19:43 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ach du Höllenscheiße, und Penicillin, ein Dauerbrenner mit denselben Nebenwirkungen, darf immer noch verschrieben werden. Dieses öko-grüne-bio-antipharma-Geschwätz geht mir so langsam auf den Sack.
  • 11.05.2016, 19:27 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mit Medikamenten dauert der Schnupfen 1 Woche ....
Ohne Medikamente 8 Tage ....
Also, - lieber keine nehmen ....
  • 11.05.2016, 18:32 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Peter Leopold
Na toll...ich habe da etwas Besseres: Meerluft des Atlantiks...und garantiert nicht tödlich
  • 11.05.2016, 18:11 Uhr
  • 0
Fett und Zinkhaltige Creme in die Nase
  • 11.05.2016, 19:24 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.