wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Stoppt die Tierquäler! Dieser Igel musste einen qualvollen Tod sterben

Stoppt die Tierquäler! Dieser Igel musste einen qualvollen Tod sterben

News Team
13.05.2016, 12:22 Uhr
Beitrag von News Team

Ein grausamer Fall von Tierquälerei erschüttert ganz München: Zwei Spaziergänger haben am Starnberger See einen toten Igel gefunden. Unbekannte quälten das Tier bis dieses einen grausamen Tod erlitt.

Die jetzt gesuchten Täter stellten neben der Gastwirtschaft Seestub'n im Ortsteil Percha den Fuß eines Biertisches auf das lebende Tier. Im Laufe der Nacht verendete es qualvoll an seinen Verletzungen.

Die beiden Frauen, die zufällig die schreckliche Szene entdeckten erstatteten Anzeige. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich bei der Polizei in Starnberg zu melden.

Wer hat etwas gesehen? Bitte melden Sie sich unter der 08151 / 3640 !

Das unzensierte Bild finden Sie weiter unten - Warnung: Das Bild könnte verstörend wirken!

Tierschützer retten 94 verwahrloste Hunde und Katzen von einem verwaisten Hof

Initialize ads
Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Unfassbar wozu Mensch fähig ist...
  • 25.05.2016, 18:36 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie widerwärtig ist denn so was?
  • 13.05.2016, 17:34 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.