wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Infizierte Nudeln! Rückruf! Hersteller informiert, wann Gefahr droht

Infizierte Nudeln! Rückruf! Hersteller informiert, wann Gefahr droht

News Team
13.06.2016, 11:11 Uhr
Beitrag von News Team

Die Zentrale Handelsgesellschaft - ZHG mbH ruft zum Schutz der Verbraucher zwei Artikel der Marke "Jeden Tag" zurück. Die betroffenen Nudel-Produkte sind mit Salmonellen infiziert. Käufer werden dringend gebeten diese nicht zu verzehren!

Käufer der aufgeführten Waren können diese gegen Erstattung des Kaufpreises, auch ohne Kaufbeleg, an ihre Einkaufsstätte zurückgeben.

Salmonellen-Befall!

Der Verzehr der infizierten Lebensmittel kann zu Brech-Durchfall mit starken Bauchkrämpfen, Fieber und Kopfschmerzen führen. In manchen Fällen können die Bakterien auch im Blut nachgewiesen werden (Bakteriämie) oder sich in den Organen ansiedeln. Vor allem für Menschen mit geschwächtem Immunsystem besteht Gefahr!

Es handelt es sich konkret um folgende Produkte:

1. "Jeden Tag" Fadennudeln

"Jeden Tag" Spiralen 1000g
Chargennummer: L63680
MHD: 30.11.2017

2. "Jeden Tag" Spiralen

"Jeden Tag" Faden 1000g
Chargennummer: L64232
MHD: 31.12.2017

Fan werden Rückruf

Die Zentrale Handelsgesellschaft - ZHG - mbH drückt ihr Bedauern für die mit dem Rückruf verbundenen Unannehmlichkeiten aus.

Rückfragen & Kontakt:
Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer
0049 - 781 - 616 - 5116
oder unter der Homepage www.jeden-tag.at


Diese Krankenschwester sitzt einsam am Tisch - nur ihr Mann weiß, was sie verbirgt

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.