wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rückruf! Der Akku ihres Notebooks könnte explodieren - Hier prüfen Sie, ob i ...

Rückruf! Der Akku ihres Notebooks könnte explodieren - Hier prüfen Sie, ob ihr Modell betroffen ist

News Team
15.06.2016, 11:01 Uhr
Beitrag von News Team

HP hat in Kooperation mit staatlichen Regierungsbehörden einen weltweiten, sicherheitsbedingten Rückruf mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Notebook-Akkus gestartet.

Wie das Unternehmen mitteilte, können HP, Compaq, HP ProBook, HP ENVY, Compaq Presario und HP Pavilion Notebooks, die zwischen März 2013 und August 2015 verkauft wurden, mit fehlerhaften Akkus ausgestattet sein. Betroffen sind auch Akkus, die als Zubehör oder Ersatzteil verkauft bzw. durch den Kundendienst als Ersatzteil bereitgestellt wurden.

Das Unternehmen warnt eindringlich, dass wegen Überhitzung defekter Akkus eine Verletzungsgefahr durch Feuer und Verbrennung bestehe.

Überprüfen Sie Ihren Akku

Kunden sollten daher unbedingt überprüfen, ob ihre Akkus betroffen sind. Dies funktioniere mithilfe des Programms „HP Battery Program Validation Utility“ in weniger als 30 Sekunden. Damit das Programm funktioniert, müssen .net 4,5 framework und hp software framework auf ihrem Rechner installiert sein.

Bei einem festgestellten Defekt nutzen Sie Ihr Notebook bitte nur noch ohne Akku, indem Sie es an eine externe Stromquelle anschließen. HP sorgt selbstverständlich für kostenfreien Ersatz.

Fan werden Rückruf

Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder

Initialize ads
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.