wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nierenversagen droht: Dieser Camembert wird wegen Darmbakterien zurückgerufe ...

Nierenversagen droht: Dieser Camembert wird wegen Darmbakterien zurückgerufen

News Team
13.07.2016, 17:30 Uhr
Beitrag von News Team

Die "Ziegenalm Sophienhof" ruft Camembert zurück, wie das stets gut informierte Verbraucherportal cleankids berichtet. Demnach seien in dem Ziegenweichkäse verotoxinbildende Escherichia coli (VTEC) gefunden worden.

Bei dem Rückruf geht es um Ziegen-Camembert in der 150-Gramm-Packung des Herstellers mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25. Juli 2016.

Nach Angaben von Cleankids wurde der Käse regional im Umkreis der Thüringer Molkerei verkauft.

Die Darmbakterien können im schlimmsten Fall zu Nierenversagen führen, wie diese Beschreibung des österreichischen Bundesamtes für Ernährungssicherheit verdeutlicht.

Die Erkrankung beginnt mit wässrigen Durchfällen, die zum Teil nach einigen Tagen blutig verlaufen und von starker Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen begleitet sein können. Die Krankheit ist meist selbstlimitierend und dauert im Durchschnitt acht bis zehn Tage.

Bei 10 bis 20 % der Patienten entwickelt sich eine hämorrhagische Kolitis mit blutigem Stuhl und teilweise Fieber.

Bei 5 bis 10 % der Erkrankten, besonders bei Kleinkindern, kann es Tage nach Beginn der Durchfallerkrankung zu einer charakteristischen Folgeerkrankung kommen, dem hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS). Dabei binden die Shigatoxine an spezielle Rezeptoren der Zellwände (hauptsächlich des Nierenendothels) und schädigen diese. Die kleinen Blutkapillaren werden zerstört, und in weiterer Folge kann es zu Nierenversagen (keine Harnbildung), Blutarmut, verminderter Anzahl an Blutplättchen, Hautblutungen und neurologischen Veränderungen kommen.

Ärzte geben Eltern ihr sterbendes Kind zurück - doch dann geschieht ein Wunder

Initialize ads

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.