wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Welche Käserinde ist essbar? Der Verzehr dieser Käsehüllen kann ernste gesun ...

Welche Käserinde ist essbar? Der Verzehr dieser Käsehüllen kann ernste gesundheitliche Folgen haben

News Team
21.07.2016, 15:43 Uhr
Beitrag von News Team

Emmentaler am Stück, würziger Limburger oder fertig verpackter Schnittkäse – das Angebot an Käse im Handel ist vielfältig. Oft sind Käseliebhaber jedoch unsicher, ob auch die Rinde zum Verzehr geeignet ist.

Künstliche Käsehüllen aus Paraffin, Wachs oder Kunststoff sind nicht essbar. Hier findet sich der Hinweis "Kunststoffüberzug nicht zum Verzehr geeignet". Rinde, die mit dem Konservierungsstoff Natamycin (E 235) behandelt ist, sollte am Rand mindestens einen halben Zentimeter dick abgeschnitten werden, sagt Andrea Danitschek von der Verbraucherzentrale Bayern. Natamycin wirkt antibiotisch und wird auch in Arzneimitteln eingesetzt.

Bei natürlich gereiftem Käse, wie Allgäuer Emmentaler oder Parmesan, ist die Rinde dagegen essbar. Spezielle Schimmelkulturen kommen bei Camembert, Brie oder Edelschimmelkäse zum Einsatz und können mitgegessen werden. Die Bakterienkulturen von Gelb- oder Rotschmierekäse geben diesen Käsesorten sogar das besondere Aroma. Auf der Oberfläche von Käse können sich aber auch unerwünschte Bakterien oder Schimmelarten ansiedeln. "Schwangere und immungeschwächte Personen sollten daher vorsichtshalber keine Käserinde essen", rät die Ernährungsexpertin.

Foodwatch warnt


Schon vor fünf Jahren warnte die Verbraucherorganisation Foodwatch: Natamycin wird in der Medizin zur Behandlung von Pilzinfektionen des Darms, des Mundraumes und der Augen eingesetzt. In der Lebensmittelproduktion findet das Anti-Pilzmittel als Konservierungsmittel Verwendung. Vom Verzehr raten das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und das ebenfalls staatliche Max-Rubner-Institut (MRI) ausdrücklich ab, weil sich dadurch Resistenzen bilden können. Die Bundesregierung hat die Substanz daher in die Deutsche Antibiotika-Resistenzstrategie aufgenommen.

Während der Einsatz von Natamycin zum Beispiel in Wein verboten ist, darf es zur Behandlung von Käserinde eingesetzt werden. An Käsetheken jedoch muss der Zusatzstoff nicht einmal gekennzeichnet werden. Die Verbraucher erfahren also oft gar nicht, ob Natamycin eingesetzt wurde und sie die Rinde abschneiden sollten.

LowCarb Pizza - Rezept, Zutaten, Kochanleitung

Initialize ads

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
kann man Käserinde essen?
Die im Bericht auffgeführten Beispiele sind so nicht richtig. Inzwischen werden fast alle Hartkäse während der Reifung mit Schimmelverhinderer Subsdtandezn behandelt. Nicht nur Natamycin. Somit ist der Verzehr der Rinde vom Parmesan nicht unbedingt ratsam, auch schmeckt diese Rinde ranzig, alt. Es gibt allerdings Hartkäse bei denen man unbedenklich die Rinde mitessen kann. Diese Käse sind meist nicht im normalen LEH zu bekommen. Ich rate Käse im Fachgeschäft zu suchen. Da wird man richtig beraten und der Verkäufer/in kennen meistens auch die Geschichte hinter dem Käse.
Was den Schimmel und andere Bakterien auf Käse betrifft: Rohmilch - Käse vom Erzeuger wird nie Fremdbakterien zulassen. Diese Käse werden bis zu 21 Tagen im Käsekeller der Produzenten oder des Affineurs ( Käse-Reifer) gelagert bevor sie in den Handel kommen und haben somit die eigenspezifischen Baktereien des jeweiligen Käses gespeichert.
Es ist auch nicht zu vertreten, daß pauschal vor Verzehr von Käserinde gewarnt wird. Bei vielen Käsen gehört die Rinde zum Reifezustand dazu.
Baktereien sind das Elexier des Genusses und der Gesundheit.
  • 23.07.2016, 11:00 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke für die Info
  • 22.07.2016, 09:37 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...ich schneide die Rinden ab, und gut ist...
  • 22.07.2016, 09:16 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meinen Katzen mundet die Rinde. Im weiteren kann Frau/ Mann sich informieren.
  • 22.07.2016, 09:13 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was kann man noch mit gutem Gewissen essen, der ganze Lebensmittelmarkt ist verdorben, ich sage zurück zur Natur.
  • 22.07.2016, 08:26 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich esse keine Käserinden sondern nur die Innereien des Käses!
  • 22.07.2016, 08:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Erstens sind die Verbraucher nicht blöd, Käse gibt es ja nicht erst seit diesem Jahr und zweitens ist es wie bei allem: die Menge machts.
  • 22.07.2016, 08:15 Uhr
  • 5
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.