wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Subway-Mitarbeiter verrät "schmutzige Geheimnisse": Von diesem Produkt rät e ...

Subway-Mitarbeiter verrät "schmutzige Geheimnisse": Von diesem Produkt rät er entschieden ab

News Team
22.09.2016, 14:00 Uhr
Beitrag von News Team

Mitarbeiter der Sandwich-Kette „Subway“ warnen im Internet vor bestimmten Produkten aus ihrem Sortiment. In einer inzwischen von ihm gelöschten Diskussion auf Reddit gab ein Angesteller Auskunft über die wahren Zustände in den Läden, die gerne die Frische ihres Essens anpreisen. Das berichtet der "Stern" online.

Er arbeite in leitender Position bei Subway in Großbritannien und kenne all die "schmutzigen, kleinen Geheimnisse“, teilte der Mitarbeiter dem Bericht zufolge mit.

Auf die Frage eines Users, welches Produkt, er meiden würde, antwortete der Subway-Manager:

"Vermeiden Sie: Chipotle Chicken und Teriyaki Chicken. Warum? Hühnchen liegt zwei Tage in der Auslage. Wenn dieses zwei Tage abgelaufen ist, liegt das Fleisch vier Tage und fängt an zu stinken", schreibt der Subway-Manager, der in einem Restaurant in Großbritannien arbeitet.

Chicken Teriyaki gilt als das beliebteste Produkt bei „Subway“.

Wie „Stern“ weiter schreibt, decken sich diese Angaben mit Informationen, die ein Mitarbeiter aus den USA preisgibt:

Ich war Mitarbeiter bei Subway für ein Jahr und mich wundert es, dass euer Hühnchen zwei Tage in der Auslage liegt. Bei uns wurde das Hühnchen fünf Tage gelagert und uns wurde gesagt, wenn der fünfte Tag verstrichen sei, einfach das Datum zu ändern. Eigentlich wussten wir nie genau, wie lang das Hühnchen angeboten wurde.

Der Subway-Manager empfiehlt nach Angaben des „Stern“ alle anderen Produkte. Vor allem Steak, für ihn sei es "wahrscheinlich das frischste und sicherste" Produkt.

Ein Deutscher, der sich ebenso als Subway-Mitarbeiter vorstellt, schreibt auf Reddit, dass er ebenso das Fleisch empfehlen würde:

Ich persönlich schätze die Qualität - abgesehen vom Hühnchen - als hervorragend ein, da zum Beispiel die Wurstwaren von der Metzgerei Nocker aus Kaufbeuren in Bayern stammen. Das Hühnchen hingegen stammt aus Thailand bzw. Brasilien.


BBQ-Rib, Pulled Pork und Bacon stammen hingegen aus Irland.


Wobei ich streng genommen nicht weiß, wie gut die Qualität des Hühnchens wirklich ist, da ich selbst kein Hühnchen esse. Soll allerdings trotz der Herkunft gut schmecken

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.