wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
LEBENSMITTEL IN SACHEN UNSERER LEBENSART

LEBENSMITTEL IN SACHEN UNSERER LEBENSART

26.10.2016, 07:01 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Liebe Leserinnen und Leser,
jeder deutsche wirft ungefähr im Jahr 82 Kilogramm an Lebensmittel weg.
Das sind in dem Volumen gesehen ungefähr zwei vollgepackte Einkaufswagen.
Ich denke, mit ein paar einfachen regeln wandert deutlich weniger Essbares in den Müll. Kaufe ich oder Sie sowie Ihr spontan ein, ist dieses eine schlechte Idee!
Zum anderen nie hungrig zum einkaufen gehen, denn dann ist man nicht mehr u bändigen. Ich denke eine Liste zu machen, ist der erste Schritt für eine Struktur im Kühlschrank. Was brauche ich wirklich? Was habe ich noch m Schrank? Ich prüfe auch vor dem Einkauf den IST-Zustand, um doppelte Käufe zu vermeiden. Eine Übersicht im Vorratsschank ist ebenfalls ein muss für mich, so das ich den Überblick behalte. Zudem achte ich oder meine Frau darauf was in nächster Zeit verbraucht werden muss. Ebenfalls Ordnung im Kühlschrank beugt Müll ebenfalls vor. Neue Lebensmittel nach hinten räumen die Sachen mit Mindestzeithaltbarkeitsdatum nach vorne. Geöffnete Lebensmittel zum Beispiel wie Reis am besten in verschließbare Dose zu schütten. Andere Lebensmittel nicht unbedingt länger draußen stehen lassen, sondern wie Margarine, Butter, Marmelade usw. nach Gebrauch in den Kühlschrank. Ich hoffe diese Anregungen helfen Lebensmittel-Müll zu vermeiden, denn andere hungern wie man in Bildern i TV sehen und im Radio hören kann. Herzliche Grüße, Euer Thomas Bardohl

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.