wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zeitgleich zur Vogelpest - In Deutschland breitet sich die tödliche China-Se ...

Zeitgleich zur Vogelpest - In Deutschland breitet sich die tödliche China-Seuche aus

News Team
21.11.2016, 13:23 Uhr
Beitrag von News Team

Die vom RHD2-Virus verursachte China-Seuche ist eine der tödlichsten Tierkrankheiten. Ungeimpfte Tiere überleben die Seuche in der Regel nicht.

Wie die Ostthüringer Zeitung berichtet, führt eine Erkrankung bei nahezu 100 Prozent der betroffenen Kaninchen zum – meist plötzlichen – Tod. In Deutschland wäre lange nur das klassische RHD-Virus (Rabbit Haemorrhagic Disease) aufgetreten. Seit 2010 trete aber vermehrt der RHD2-Virus auf, 2014 zum ersten Mal in Deutschland.

Im thüringischen Greiz werden inzwischen Container aufgestellt, über die verstorbene Kaninchen entsorgt werden können. Öffentliche Stellen warnen dringend davor, Kaninchen einfach so in freier Wildbahn als Futter für Aasfresser auszulegen, weil sich die Seuche so nur noch rapider verbreite.

Im Gespräch mit der Siegener Zeitung erklärte der Sachgebietsleiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes, Dr. Wilhelm Pelger, dass die Krankheit noch bei der Infektionswelle vor zehn Jahren meldepflichtig gewesen sei. Züchtern hätten damals eine Entschädigung für verstorbene Tiere bekommen. Nachdem beide Maßnahmen wegfallen sei, sei die Seuche kaum zu kontrollieren.

Um seine Kaninchen zu schützen, wird Züchtern dringend empfohlen, seine Tiere jährlich gegen die Chinaseuche impfen zu lassen. Informationen dazu bekommen sie bei ihrem zuständigen Veterinäramt.

Den Namen Chinaseuche erhielt die Krankheit, weil sie 1984 erstmals bei Haus- und Farmkaninchen in der Volksrepublik China auf getreten war, die aus Deutschland stammten. Sie verbreitete sich seitdem weltweit. Bereits 1986 wurde der Symptomkomplex in Westeuropa beobachtet; das Virus wurde vermutlich durch Zuchttiere und importiertes Kaninchenfleisch und Kaninchenwolle eingeschleppt.

(Quelle: Wikipedia)

Bewegende Geste: So zeigt Hündin Muneca wie es sich anfühlt, wieder geliebt zu werden

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.