wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gefährlichen Keime aus dem Wasserhahn - In dieser Großstadt herrscht Trinkwa ...

Gefährlichen Keime aus dem Wasserhahn - In dieser Großstadt herrscht Trinkwasser-Alarm!

News Team
04.12.2016, 10:05 Uhr
Beitrag von News Team

Aufgrund einer Überschreitung des in der Trinkwasserverordnung festgelegten Grenzwertes für coliforme Keime werden ausschließlich in den Stadtteilen
Groß Mahner, Ohlendorf, Beinum, Lobmachtersen und Flachstöckheim umfangreiche Maßnahmen zur Wiederherstellung der Trinkwasserqualität durchgeführt, teilt die WEVG mit. Alle anderen Stadtteile in Salzgitter sind nicht betroffen.

Diese Maßnahmen beinhalten unter anderem Rohrnetzspülungen und sind mit dem Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter abgestimmt.

Zum Schutz der Gesundheit bittet die WEVG das Trinkwasser für die Dauer von mindestens 3 Minuten sprudelnd abzukochen, sofern es zum Trinken sowie zur Zubereitung von Speisen und Getränken verwendet wird.

Weiter wird darauf hingewiesen auch das Wasser zum Beispiel für Mundduschen, zum Zähneputzen, für Wassersprudler, die Eiswürfelbereitung, zum Lösen von Medikamenten etc. entsprechend zu behandeln. Körperpflege wie zum Beispiel Duschen ist, so die WEVG, von der Abkochempfehlung nicht betroffen.

Sobald die Trinkwasserqualität wieder hergestellt ist, wird die WEVG darüber zeitnah informieren.

Für weitere Informationen und bei Rückfragen kann sich an die WEVG (www.wevg.com) telefonisch unter 05341 / 841414 gewandt werden.

(Quelle: Stadt Salzgitter)

Wer weiß, was Kreide kann, führt ab sofort ein besseres Leben!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.