wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tödliche Blut-Übersäuerung droht: Diabetiker in Lebensgefahr - Rückruf!

Tödliche Blut-Übersäuerung droht: Diabetiker in Lebensgefahr - Rückruf!

News Team
12.01.2017, 11:22 Uhr
Beitrag von News Team

Die Roche Diabetes Care Deutschland GmbH führt einen Rückruf durch. Darüber berichtet das stets gut informierte Verbraucherportal "Cleankids". Zurückgeholt weden Infusionssets für den Hausgebrauch.

Es geht um dieses Produkt:

Accu-Chek TenderLink Infusionssets

Hersteller: Unomedical a/s

Chargen Nr.: 5032433 - 5078679

Accu-Chek TenderLink Infusionssets kommen auch oft bei Kindern zum Einsatz, wie "Cleankids" weiter schreibt.

Zu dem Rückruf führten Reklamationen, wonach sich ein Schlauch an dem Set ablöste.

Nach Angaben von Roche wird "im Falle einer Schlauchablösung die Insulinabgabe ohne Alarmsignal unterbrochen".

Dadurch kann es zu Überzuckerung und schließlich zu einer Ketoazidose kommen.


Diese Übersäuerung des Blutes kann lebensgefährlich sein, wenn sie unbehandelt bleibt.

Typische Anzeichen einer Ketoazidose:



Starker Durst

Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen

Trockene Haut oder Schleimhäute


Störungen des Bewusstseins


Azeton-Geruch der Atemluft (wie Nagellack)

Unter der kostenfreien Nummer 0800 4466800 können sich Käufer betroffener Infusionssets über den Ablauf des Umtauschs informieren.

Diese Lebensmittel enthalten versteckten Zucker

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.