wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ist Nutella wirklich krebserregend? - Ein Fakten-Check!

Ist Nutella wirklich krebserregend? - Ein Fakten-Check!

News Team
15.01.2017, 11:44 Uhr
Beitrag von News Team

In den vergangenen Tagen wurde von seriösen Medien wie der Welt oder dem Bayerischen Rundfunk vermeldet, dass die Supermarkt-Kette Nutella aus den Regalen genommen hätte. Grund soll krebserregendes Palmöl sein.

Was ist dran an dieser Meldung?


Die Information, dass Coop Nutella aus dem Sortiment genommen hat ist falsch. Inzwischen musste die Welt ihre Meldung korrigieren:

In einer ersten Version stand, dass Coop in Italien Nutella aus seinen Regalen verbannt hat. Das stimmt nicht. Wir bitten das zu entschuldigen.

Wie gefährlich ist das Palmöl in Nutella?


Palmöl wird vor allem durch seine Weiterverarbeitung gefährlich. Wenn das Öl dabei auf über 200 Grad erhitzt wird, entsteht das gefährliche Glycidol. Dieser Stoff hat Erbgut verändernde und Krebs erzeugende Eigenschaften und wurde von der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als „wahrscheinlich krebserregend beim Menschen“ (Gruppe 2A) eingestuft. 3-MCPD betrachtet die Agentur als genotoxisch.

Aber: Nach eigenen Angaben nutzt Ferrero ein Verfahren, das mit Temperaturen unter 200 Grad auskommt. Durch extrem niedrigen Druck würde erreicht, dass der Anteil an potenziell schädliche Glycidyl-Fettsäureester (GE) so stark verringert werde, dass diese kaum mehr nachgewiesen werden könnten.

Ist es also okay, Nutella zu essen?


Das muss wohl jeder mit seinem Gewissen ausmachen. Unbestritten ist, dass für die Produktion von Palmöl systematisch Regenwald gerodet und vernichtet wird. Nich unbedingt Appetit-anregend ist auch dieses Bild der Verbraucherzentrale Hamburg, das aufschlüsselt, was außer Palmöl sonst noch in Nutella steckt:

(Quellen: Wikipedia / Welt)

Gefährliche Produkte: Das sind die wichtigsten Rückrufe 2016

22 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich esse Nutella mit dem Löffel, weil Brot macht dick!
  • 16.01.2017, 11:57 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Die Information, dass Coop Nutella aus dem Sortiment genommen hat ist falsch. Inzwischen musste die Welt ihre Meldung korrigieren:..."

Ist die von der "Welt" verbreitete falsche Meldung eine "Fakenews" im Maasschen Sinne? Wird die Zeitung jetzt vom Staatsanwalt am Nasenring durch die Manege geführt?
  • 16.01.2017, 04:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich frage mich ob es in diesem Land überhaupt noch was gibt was nicht krebserregend ist.
  • 16.01.2017, 01:36 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was bitte soll an Magermilchpulver, Haselnüssen, fettarmem Kakao und Zucker geeignet sein, uns den Appetit zu verderben?
  • 15.01.2017, 22:53 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe meinen Kindern als sie noch klein waren immer wieder gesagt, dass dieses Nutella alles andere als gesund ist. Hat nix genützt, alle Kinder essen Nutella - teilweise sogar mit Toastbrot. Was will man machen? Gegen so manchen Mainstream iss ma' halt machtlos. Aber - meine Kinder leben noch und es geht ihnen gut.
  • 15.01.2017, 20:05 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich esse kein Nutella, aber das hat mit Sicherheit nichts damit zu tun. Wenn es darum geht, was alles krebserregend ist oder sein soll, dann sollten wir aufhören zu essen, trinken und atmen...
  • 15.01.2017, 19:43 Uhr
  • 3
Schau mal bitte, ich hatte das Atmen auch geschrieben
  • 16.01.2017, 10:49 Uhr
  • 0
Kann doch passieren... alles gut. Ja, wenn man den Medien glaubt, dann wäre das sicher sinnvoll. Allerdings lass ich sowas garnicht an mich rankommen, sonst könnte man sich ja gleich einen Strick nehmen und sich damit erschießen.
Und wenn wir auf alles verzichten, was uns jeden Tag mies gemacht wird, dann sterben wir auch, weil wir verhungern und verdursten.
  • 16.01.2017, 11:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kaufe nach Möglichkeit nichts / so wenig wie Möglich von Großkonzernen, das includiert Nutella, eine süße Zuckerpampe die bestenfalls zuckersüchig macht, so was brauch ich nicht, bäh.....
  • 15.01.2017, 19:15 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nutella ist mit Sicherheit nicht krebserregend , sonst müsste ich seit meiner Kindheit an schon den Krebs haben - dem ist aber nicht so !!!!

Ich Esse und genieße Nutella weiterhin !!!

Nutella und krebserregend , wehm ist dieser Schwachsinn denn eingefallen ????
  • 15.01.2017, 18:55 Uhr
  • 1
es geht um das palmöl. wenn öle zu sehr erhitzt werden bei der verarbeitung können sich krebseregende substanzen bilden.
https://www.ndr.de/ratgeber/verbrauc...oel104.html
  • 15.01.2017, 22:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und ich Lebe immer noch,
  • 15.01.2017, 16:27 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.