wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Lebensretterin gesucht: Sie zögerte keine Sekunde, einem fast totem Motorrad ...

Lebensretterin gesucht: Sie zögerte keine Sekunde, einem fast totem Motorradfahrer zu helfen

News Team
07.02.2017, 09:52 Uhr
Beitrag von News Team

Holger sucht seine Lebensretterin!


Der damals 29-Jährige war am 27.08.2007 in einen schweren Motorradunfall auf der B 49 zwischen Kleinlinden und Bergwerkswald (Gießener Ring/ Frankfurt am Main) verwickelt. Er erlitt bei dem Unfall sehr schwere Kopfverletzungen, mehrere Knochenbrüche und katastrophale Verletzungen der Wirbelsäule und des Rückenmarks…

Seine Lebensretterin war als erste Person am Unfallort. Sie erzählte, dass sie Ärztin ist und sich nun um Holger kümmert. Sie blieb am Unfallort, bis die Rettungskräfte eintrafen und den Schwerverletzten übernahmen.

Die Ärzte konnten nicht einmal sagen, ob er seinen 30. Geburtstag erlebt, welcher am darauf folgenden Tag war. Vielleicht denkt diese Frau, dass er heute nicht mehr unter uns ist. Doch Holger überlebt!


Er sucht dich – seine Lebensretterin – um sich endlich bedanken zu können.

Eine Facebook-Userin ruft auf: "Er möchte dir zeigen, dass er noch lebt und dass es ihm dank deiner sofortigen Hilfe heute gut geht. Okay – vielleicht nicht so gut wie dir und mir, aber für die Anzahl und die Schwere der Verletzungen, geht es ihm heute gut. Vielleicht kannst du ihm ein paar Fragen zu diesem Moment beantworten, der sein ganzes Leben verändert hat. Das beschäftigt ihn sehr, er spricht sehr oft von dir."

An die Lebensretterin: Melde dich bitte bei mir – Holger möchte dich so gerne kennenlernen. Er verdankt dir sein Leben. Auch seine Eltern möchten dich sehr gerne kennenlernen – dank dir haben sie Ihren Sohn nicht verloren…


Riley (3) wird wie ein Aussätziger behandelt, seine Mutter hat eine Botschaft an uns

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.