wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fremdkörper in der Flasche: Wer diesen Alkohol trinkt, begibt sich in Lebens ...

Fremdkörper in der Flasche: Wer diesen Alkohol trinkt, begibt sich in Lebensgefahr! Rückruf!

News Team
25.02.2017, 12:26 Uhr
Beitrag von News Team

Die Karlsberg Brauerei ruft aus Gründen des Verbraucherschutzes bundesweit Alkohol-Produkte zurück, weil in Flaschen "Fremdkörper" gefunden worden sind. Um welche Art von Fremdkörpern es sich handelt, verriet das Unternehmen nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass für Konsumenten Erstickungsgefahr und eventuell auch Schnittgefahr im Bereich des Mund- und Rachenraumes, der Speiseröhre und der inneren Organe besteht.

Betroffen von dem Rückruf sind alle Flaschen von MiXery Nastrov Flavour Iced Lemon im Mehrweg-Sixpack mit der Chargennummer beginnend mit L 09 K6 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 08.17. Die Angaben befinden sich auf dem rückseitigen Etikett.

Das Unternehmen bittet alle Käufer die Flaschen unverzüglich zum Verkaufsort zurückzubringen und auf keinen Fall zu verzehren!

Dieses Produkt ist betroffen:


Karlsberg Mixgetränk

Produktbezeichnung:
Mixgetränk

Herstellername:
Karlsberg Brauerei

Markenname:
Karlsberg

Modellbezeichnung:
MiXery Nastrov Flavour Iced Lemon im Mehrweg-Sixpack Chargennummer L 09 K6 Mindesthaltbarkeitsdatum 08.17

Losnummer EAN-Code:
4002631016579, 4002631016586

Gefährdung:
Mechanische Gefährdung

Rechtsverordnung:
Allgemeine Produktsicherheit (ProdSG)
Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB)

Beschreibung der Gefahr/des Mangels:
Die Brauerei Karlsberg ruft das Mixgetränk zurück, da sich in der Flasche Fremdkörper befinden können.


In einer Flasche mit oben genannter Chargen-Nummer ist ein Fremdkörper festgestellt worden.

Die Kunden sind aufgefordert, das Produkt nicht zu konsumieren. Produkte mit der genannten Chargen-Nummer können in allen Märkten zurückgegeben werden, die dieses Produkt führen. Der Kaufpreis wird selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Eine Hotline für Verbraucherfragen ist unter der Telefonnummer 06841/105289 eingerichtet. Weiterhin werden Verbraucherfragen unter der E-Mail-Adresse info@karlsberg.de beantwortet.

Kontakt:


Homburg 21.02.2017
Weitere Informationen für die Presse bei
Petra Huffer / Laura Staub
Karlsberg.PR.Team | Karlsbergstr. 62 | D-66424 Homburg (Saarpfalz)
fon +49 (0)6841 105-414| fax +49 (0)6841 105-488 | e-mail pr@karlsberg.de | karlsberg-verbund.de

Lasst euch nicht verarschen: So spart ihr im Supermarkt richtig Geld!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.