wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
WENN EUER RECHNER ZU LANGSAM WIRD; SO GIBT ES LEICHTE ABHILFE OHNE REPARATUR

WENN EUER RECHNER ZU LANGSAM WIRD; SO GIBT ES LEICHTE ABHILFE OHNE REPARATUR

08.03.2017, 08:24 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Liebe Wize-life Leserinnen und Leser,
ihr kennt es sicher auch das Euer rechner bzw. auf einmal der PC zu langsam wird. Doch da gibt es drei Ursachen. Zum einen die Datenträgerbereinigung und zum zweiten die Defragmierung aufrufen um diese durchführen zu lassen. Hilft das alles noch nicht so fahrt euren PC mal herunter und zieht danach bitte den Netzstecker.
Unser PC hat Lüfter in seinem Gehäuse um die nötigen Arregate zu kühlen. Doch mit der Luft saugen diese Lüfter auch Staub an und verschließen nicht nur die Lüftungsschlitze sondern setzen sich an den Lüfter-lagern fest. Dadurch wird Euer Rechner langsamer und verliert an Leistung. Also wenn Euer PC jetzt stromfrei ist, so könnt Ihr mit Eurem Haus-sauger durch die Lüftungsschlitze den Dreck und Staub wieder heraussaugen. Danach wieder alles an Ort und Stelle stellen und den PC hochfahren und ihr werdet merken das diese Praktik erfolg gehabt hat.
Patentiert:thomas-bardohl 2017

Mehr zum Thema

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Stimmt! Aber das ist nur die halbe Miete.
Alle halbe Jahre leg ich den PC still, entferne jenes Seitenteil dass mir den Zugang zum Motherboard ermöglicht, schleppe den PC in meine kleine Werkstatt, und blase das ganze Teil aus respektvoller Entfernung, mit dem Kompressor aus, besonders das Netzteil und die Lüfter auf dem Prozessor und der Graphikkarte.
Wenn nach dieser Aktion, die Sichtweite wieder mehr als 5m beträgt, kommt der blitzsaubere PC wieder an Ort und Stelle, und rennt wie Schmitz Katze.
Wer keinen Kompressor hat, kann auch zur nächsten Tanke fahren und sich dort mit Druckluft bedienen.
  • 09.03.2017, 10:58 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
patentiert?
das mache ich schon seit über 20 Jahren so
wobei die Defragmentierung so eingestellt ist, dass sie einmal pro Woche automatisch läuft
  • 09.03.2017, 07:32 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
.... auch aus diesem Grund ist mir im vergangenen Jahr mein Laptop 'abgeschmiert', zu oft zu heiß geworden, alles geschmolzen, Sicherung hatte ich einige Wochen zuvor nicht richtig gemacht .... . Nun passe ich besser auf, danke für diesen Hinweis!
  • 08.03.2017, 23:28 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Super, Danke !
  • 08.03.2017, 16:49 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.