wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Noroviren in Aldi Erdbeeren - Vergiftet Euch nicht kurz vor Ablauf der Haltb ...

Noroviren in Aldi Erdbeeren - Vergiftet Euch nicht kurz vor Ablauf der Haltbarkeit!

News Team
04.04.2017, 12:22 Uhr
Beitrag von News Team

Bei einem Routine-Test 2015 wurden Noroviren in Tiefkühl-Erdbeeren von Aldi gefunden, worauf sofort Tausende Packungen der Marke "Golden Fruit" zurückgerufen wurden. Es ist allerdings gut möglich, dass sich noch verseuchte Erdbeeren in Kühltruhen befinden. Denn das Mindesthaltbarkeitsdatum läuft erst in diesen Wochen aus.


Diese Produkte sind vom 2015-Rückruf betroffen:



Die Tiefkühl-Produkte "Golden Fruit"-Erdbeeren und "Golden Fruit Beerenmischung" mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.4.2017 sowie 5.5.2017. Verkauft wurde die Tiefkühlkost bei Aldi NORD und Hofer, wie die Frost Import GmbH vor zwei Jahren warnte.

Warum sind Noroviren so gefährlich?


Noroviren gehören zur Familie der Caliciviren, die sich durch eine besonders hohe Zähigkeit (Tenazität) auszeichnen. Das bedeutet, dass die Viren selbst bei Temperaturen bis zu -20 Grad über einen Zeitraum von 2 Jahren gute Überlebenschancen haben.

Sprich: die verseuchten Tiefkühl-Erdbeeren von 2015 sind auch 2017 noch gefährlich.

Die Inkubationszeit der von den humanen Noroviren beim Menschen ausgelösten Erkrankung beträgt ca. 10–50 Stunden. Krankheitssymptome entwickeln sich innerhalb weniger Stunden bis Tage und bestehen in erster Linie aus einer Gastroenteritis mit plötzlich auftretendem Durchfall und Erbrechen, die zu erheblichen Flüssigkeitsverlusten (siehe Exsikkose) führen können. Daher sind besonders Kinder und ältere Menschen gefährdet. Meist besteht ein ausgeprägtes Krankheitsgefühl mit Bauchschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen.

Die Erkrankung verläuft meist kurz und heftig und klingt nach ein bis drei Tagen wieder ab. Erbrechen kommt bei mehr als 50 % der Patienten vor, wobei Jugendliche mehr an Erbrechen, Erwachsene mehr an Durchfall leiden.

Käfer bohren sich in Hunde-Gaumen: Da hilft nur noch der Tierarzt


(Quelle: Wikipedia)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.