wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bei Penny und Rewe - Discounter testen Verkauf einer ganz neuer Art von Eier ...

Bei Penny und Rewe - Discounter testen Verkauf einer ganz neuer Art von Eiern

News Team
16.04.2017, 17:56 Uhr
Beitrag von News Team

Zu Ostern werden traditionell viele Eier gekauft, bemalt und verschenkt. Kunden von Penny und Rewe könnten eine ganz neue Art von Eiern in ihrem Einkaufskorb finden.

Bei den sogenannten Bruder-Eiern, werden die männlichen Küken nicht, wie sonst üblich nach dem Schlüpfen geschreddert, sondern erst als erwachsenen Tiere geschlachtet.

Bei HERZ BUBE setzt sich PENNY für bessere Haltungsbedingungen in der Legehennenhaltung ein. Zum einen werden die männlichen Küken aufgezogen und zum anderen wird bei den Legehennen auf das Kürzen der Schnäbel – dem wichtigsten Tastorgan der Tiere – verzichtet.

Damit die Legehennen sich nicht gegenseitig verletzen, setzt PENNY Beschäftigungsmaterial wie z.B. Strohballen und Picksteine ein. So können die Schnäbel in ihrer natürlichen Form belassen werden und die Legehennen können artgerecht scharren und picken.

Zudem bekommen die Tiere gentechnikfreies Futter. Deswegen sind die Eier mit dem VLOG-Siegel ausgezeichnet. All diese Maßnahmen tragen dazu bei, dass die Eier auch das PRO PLANET-Label tragen.

Dass in den HERZ BUBE-Eiern mehr Tierwohl steckt, erkennen Kunden schon an der Verpackung.

Seit dem 1. Februar 2017 werden die HERZ BUBE-Eier in allen 2.150 PENNY-Märkten in ganz Deutschland angeboten. Die Eier sind im 6-er Karton erhältlich.

Auch Rewe setzt auf Bruder-Eier


REWE baut das Sortiment an nachhaltigeren Produkten stetig aus und setzt sich für mehr Tierwohl in der Legehennenhaltung ein. Zum Beispiel mit einem einzigartigen Pilotprojekt: Hier wird in der konventionellen Legehennenhaltung nicht nur auf das Schnäbelkürzen der Legehennen verzichtet, zusätzlich werden auch die männlichen Küken aufgezogen.

Die Eier aus dem Pilotprojekt sind in rund 600 REWE-Märkte in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen und im Norden von Rheinland-Pfalz unter der Exklusiv-Marke „Spitz & Bube“ erhältlich.

In dem Projekt werden 20.000 Legehennen einer alternativen Legehennenrasse namens Sandy in Freilandhaltung aufgezogen. Diese Legerasse bringt gute Voraussetzungen für die Haltung mit ungekürztem Schnabel mit.

Quälerei von Babyelefanten im Erlebniszoo Hannover / PETA


1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist ne feine Sache von Rewe und Penny, seh ich sehr positiv. Werde beim nächsten Einkauf mal auf die preislich Komponente schauen.
  • 17.04.2017, 05:59 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.