wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Krebsgefahr! dm und Müller stoppen Verkauf dieser Nahrungsmittel! Und Rossma ...

Krebsgefahr! dm und Müller stoppen Verkauf dieser Nahrungsmittel! Und Rossmann?

News Team
12.05.2017, 13:18 Uhr
Beitrag von News Team

Die Zeitschrift "Öko-Test" hat 22 vegane Brotaufstriche untersucht. Nur fünf von ihnen enthielten keine Mineralöle. Sechs Produkte fielen durch. Etwa Bio Primo Gourmet Pastete Kräuter (Müller Drogeriemarkt), Bio Pastete Tomate (dm), Bartex Brotzeit Tomate (Allos) beziehungsweise Ener Bio Paprika-Chili Pflanzliche Pastete (Rossmann). Sie enthielten möglicherweise krebserregende Stoffe. Zwei Anbieter haben nun daraus Konsequenzen gezogen.

Zuvor hatte die Verbraucherorganisation Foodwatch bei den Unternehmen nachgefragt. Müller holte ihre Bio Primo Gourmet Pastete umgehend aus den Regalen. Auch dm reagierte und nahm die Produkte immerhin bis "bis zur finalen Klärung des Sachverhaltes" aus dem Verkauf.

Anders Rossmann: Dort teilt man die Kritik nicht, eine abschließende gesundheitliche Bewertung zu Moah (aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffe) liege nach heutigem Kenntnisstand derzeit nicht vor. Die Drogeriekette verweist auf die eigene Qualitätsoffensive, bei der regelmäßig auch die Mineralölbelastung überprüft werde. Der Drogist konstatiert gegenüber Foodwatch aber "durchaus eine Hintergrundbelastung von Lebensmitteln."

Das Produkt aber bleibt im Verkauf, genau wie bei Allos.

Foodwatch forderte Rossmann und Allos auf, den Verkauf der belasteten Produkte zu stoppen. Dieser sei "völlig unverantwortlich".

Kurioser Brotaufstrich ist der neuste Schrei


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.