wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Englische Fünf-Zentner-Bombe in Köln gefunden - 2500 Anwohner betroffen!

Englische Fünf-Zentner-Bombe in Köln gefunden - 2500 Anwohner betroffen!

News Team
18.05.2017, 12:23 Uhr
Beitrag von News Team

Bei Sondierungsarbeiten ist am heutigen Donnerstagvormittag, 18. Mai 2017, auf einem Grundstück an der Cheruskerstraße in Köln-Gremberghoven ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es handelt sich um eine Fünf-Zentner-Bombe englischer Bauart. Sie verfügt über einen intakten Heckzünder und soll nach Angaben des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Düsseldorf noch am heutigen Tag entschärft werden.

Dadurch wird es zu Beeinträchtigungen des Bahn-, Bus- und Güterverkehrs kommen. Die S-Bahnen und Fernzüge, die zwischen Köln und Troisdorf fahren, werden ab Beginn der Entschärfung gestoppt. Betroffen ist auch der Güterverkehr auf dieser Strecke. Die KVB-Buslinien 151 und 152 werden umgeleitet. Wann das sein wird, steht noch nicht fest.

Im betroffenen Bereich befindet sich die Friedrich-List-Schule, sie wurde evakuiert. Der Ordnungsdienst der Stadt Köln, Polizei und Feuerwehr sind vor Ort und sichern die Fundstelle. Der vorläufig betroffene Bereich wurde mit 300 Metern rund um den Fundort festgelegt. Der genaue Evakuierungsbereich wird derzeit festgelegt.

Betroffen sind etwa 2.500 Anwohnerinnen und Anwohner. Für sie wird eine Anlaufstelle in der Aula der Lisa-Meitner-Gesamtschule, Stresemannstraße 36, eingerichtet.

Dieser Motorradfahrer filmt seinen eigenen Unfall

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.