wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zu hohe Chrom-Belastung! Landesamt verbreitet Rückruf von Motorrad-Kleidung

Zu hohe Chrom-Belastung! Landesamt verbreitet Rückruf von Motorrad-Kleidung

News Team
28.05.2017, 15:21 Uhr
Beitrag von News Team

Das bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit verbreitet über seine Homepage einen Produkt-Rückruf. Ein Kleidungsstück wird vom Markt genommen, weil in Tests die Chemikalie Chrom-VI in zu hoher Konzentration nachgewiesen wurde.

Es handelt sich um den FLM Supersport Handschuh der POLO Motorrad und Sportswear GmbH.


Chrom-VI-Verbindungen können die Haut schädigen, zu Reizungen führen und Allergien auslösen.

Der Hersteller äußert sich:

„Da die Sicherheit unserer Kunden für uns an erster Stelle steht, haben wir uns dazu entschlossen, den betroffenen Handschuh vorsorglich zurückzurufen, auch wenn sich diese Abweichungen im Nachhinein als gegenstandslos herausstellen sollten. Die Abweichung der Normwerte, bei einigen wenigen Exemplaren des Handschuhs, sind für POLO Motorrad Grund genug die Charge eingehend zu überprüfen.“


Die Rückruf-Meldung der POLO Motorrad und Sportswear GmbH im Wortlaut:


--------------------------------------------------------------------

Dieser Motorradfahrer filmt seinen eigenen Unfall


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.