wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ampelmast gerammt: Passanten retten Mann (29) aus brennendem Auto

Ampelmast gerammt: Passanten retten Mann (29) aus brennendem Auto

News Team
14.06.2017, 16:15 Uhr
Beitrag von News Team

Am Mittwochmittag gegen 12:30 Uhr hat ein Citroen in der Dresdner Südvorstadt auf der Münchner Straße einen Ampelmast gerammt. Laut "Tag24" ging der Wagen sofort in Flammen auf.


Dass der 29-jährige Fahrer überlebte, hatte er dem schnellen Handeln von Passanten zu verdanken. Diese zogen den Mann in letzter Sekunde aus dem brennenden Auto. Er wurde dem Rettungsdienst übergeben. Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, brannte der Citroen bereits lichterloh.

Die Münchner Straße war in der Folge stadtauswärts gesperrt. Auch die Straßenbahnen der Linien 3,7, und 8 konnten nicht fahren.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei befreit Frau aus Händen von Vergewaltiger und Massenmörder


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.