wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nestlé appelliert an Eltern: Gebt Euren Babys auf keinen Fall dieses Produkt ...

Nestlé appelliert an Eltern: Gebt Euren Babys auf keinen Fall dieses Produkt von uns!

News Team
04.07.2017, 12:51 Uhr
Beitrag von News Team

Weil in Babynahrung PAK (Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) gefunden wurden, ruft Nestlé Belgien in Abstimmung mit der belgischen Lebensmittelbehörde l’AFSCA (Agence fédérale pour la Sécurité de la Chaîne alimentaire) die betroffenen Packungen zurück. Betroffene Eltern sollen sich per Post bei dem Unternehmen melden.

Betroffener Artikel


CERELAC Getreidekekse
800-Gramm-Packung
Mindesthalbarkeitsdatum: 07/2018
Lot-/Chargennummer: L-70740291

Betroffene Kunden werden gebeten, den Packungsabschnitt mit Mindesthaltbarkeitsdatum, Chargennummer und Strichcode auszuschneiden und mit ihrer Bankverbindung (Empfänger/IBAN) an den Nestlé-Kundenservice zu schicken:

CERELAC
C/O HighCo Data
BP 12794
1733 Asse

Wikipedia über die gesundheitlichen Risiken von PAK


PAK entfetten die Haut, führen zu Hautentzündungen und können Hornhautschädigungen hervorrufen sowie die Atemwege, Augen und den Verdauungstrakt reizen.

Einige PAK sind beim Menschen eindeutig krebserzeugend (z. B. Lungen-, Kehlkopf-, Hautkrebs sowie Magen- und Darmkrebs bzw. Blasenkrebs). Die Möglichkeit der Fruchtschädigung oder Beeinträchtigung der Fortpflanzungsfähigkeit besteht.

Zum Beispiel wird das Benzo[a]pyren bei Schornsteinfegern für den Hautkrebs verantwortlich gemacht.

Nestlé betont, dass für Babys die Produkte aus dieser Charge zu sich nehmen kein Gesundheitsrisiko besteht. Der Rückruf erfolge, „weil Nestlé keine Zugeständnisse in Bezug auf die Qualität und Sicherheit seiner Produkte macht“.

-------------------------------------------------------------------------------------

Zecken übertragen Hundemalaria! Wenn euer Liebling diese Symptome hat, geht es um jede Sekunde


Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Besser ist, Nestlé ganz und gar zu boikottieren!
Es ist nicht ganz leicht, aber weitestgehend möglich. Beginnen kann man schon mal mit dem Wasser.
  • 04.07.2017, 13:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.