wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Raubüberfall auf Rewe: Belohnung ausgesetzt

Raubüberfall auf Rewe: Belohnung ausgesetzt

News Team
08.07.2016, 13:30 Uhr
Beitrag von News Team

Ein Räubertrio überfiel im Juni einen Verbrauchermarkt und flüchtete mit einem Pkw. Die Polizei sucht einen der Täter mit einem Phantomfoto. Zwei maskierte Täter überfielen am Dienstag (14. Juni) gegen 22:00 Uhr den Rewe Markt in Kerpen Türnich, Am Markt 8. Ein dritter Täter (siehe Bild) befand sich bei Tatausführung vor dem Markt.

Er wurde wie folgt beschrieben: 180 Zentimeter groß, etwa 30 Jahre alt und von normaler Statur. Er hatte schwarze Haare und einen schwarzen Bart. Bekleidet war er mit einem dunklen Oberteil und einer mittelgrauen Wollmütze.

Der erste, maskierte Täter war 180 Zentimeter groß und trug eine blaue Jacke und eine dunkle Hose, der zweite, maskierte Täter war circa 180 cm groß und trug eine hellgraue Jacke mit grünen Ärmeln und eine hellgraue Hose.

Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Graf-Hoensbroech-Straße und von dort aus in einem dunkelgrünen VW Polo (Baujahr 2000 - 2002).

Die Geschäftsführerin des Marktes hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 1.000,- Euro ausgelobt! Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon 02233 52-0.

Ein schwaches Zucken im Müllsack war für diesen Hund der Anfang eines neuen Lebens

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.