wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sie wohnte zwei Tage bei ihm - dann knipste sie ihn aus

Sie wohnte zwei Tage bei ihm - dann knipste sie ihn aus

News Team
09.07.2016, 17:05 Uhr
Beitrag von News Team

Bereits im Juli 2015 hatte ein 76-jähriger Münchner am Ostbahnhof eine Frau kennengelernt. In der Folge wohnte sie zwei Tage bei ihm in Ramersdorf. Am Montag, 27.07.2015, in den Nachmittagsstunden gab die Frau ihm ein Getränk. Anschließend fühlte er sich benommen und schlief ein.

Als er gegen 18.00 Uhr wieder zu sich kam, stellte er fest, dass die Frau verschwunden war. Zudem stellte er das Fehlen von Bargeld und anderen Gegenständen aus der Wohnung fest. In den Tagen zuvor hatte der Mann mit seinem Handy ein Foto von der Frau gefertigt.

Inzwischen hat das Amtsgericht München einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Täterbeschreibung:
- Weiblich
- ca. 165 cm groß
- ca. 45 Jahre alt
- kräftige Figur
- dunkle, lockige Haare
- sprach gebrochen deutsch.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Außergewöhnliches Tier Duo: Dieser Affe beschützt seinen Freund

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.