wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Familie suchte elfjährige Tochter - Ein Zeugenhinweis führte die Polizei zu  ...

Familie suchte elfjährige Tochter - Ein Zeugenhinweis führte die Polizei zu ihr

News Team
10.08.2016, 14:44 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Das seit den Abendstunden des 09.08.2016 vermisste elfjährige Mädchen ist in den heutigen Nachmittagsstunden (10.08.2016) wohlbehalten angetroffen worden. Nach einem Zeugenhinweis traf eine Zivilstreife der Bonner Polizei die Elfjährige gegen 14:30 Uhr in Alfter-Oedekoven im Bereich der Alma-Brücke an.

Alte Meldung: Die Polizei Bonn bittet um Mithilfe bei der Suche nach der elfjährigen Sila C. aus Alfter-Witterschlick. Das Mädchen wurde dort am Dienstag, 09.08.2016, gegen 20.15 Uhr, letztmalig in Höhe der Kirche an der Hauptstraße gesehen. Anschließend sollte sie von dort aus nach Hause gehen. An der etwa 500 Meter entfernten Wohnanschrift kam die Elfjährige allerdings nicht an.

Daraufhin suchten zunächst Verwandte und Bekannte in Witterschlick nach dem Mädchen. Als eine erste Absuche und Nachfragen bei Freunden und Bekannten ergbnislos verliefen, wurde die Bonner Polizei am Abend über den Sachverhalt informiert.

Sofort wurden polizeiliche Suchmaßnahmen, auch mit Spürhunden, eingeleitet. Auch diese Suche und Befragungen von möglichen Kontaktpersonen im Laufe der Nacht ergaben keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mädchens.

Neben der erneuten Absuche am heutigen Vormittag durch Kräfte einer Einsatzhundertschaft, Diensthundeführer und einem Polizeihubschrauber, veröffentlicht die Polizei im Einverständnis mit der Mutter ein Foto der Vermissten.



Das Mädchen wird wie folgt beschrieben:

- ca. 145 cm groß
- schmal
- schulterlange, offen getragene dunkelbraune, wellige Haar
- bekleidet
- mit schwarzer Hose mit aufgerissenen Knien, schwarzes T-Shirt, schwarzer Kapuzenpulli, mit
weißen Bändern

Die Polizei fragt: Wer hat Sila C. aus Alfter-Witterschlick gesehen? Wer kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Hinweise bitte an die Polizei Bonn, Rufnummer 0228/150 oder den Polizeinotruf 110.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.