wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Seit Tagen vermisst - Polizei findet Josefine B. zusammen mit ihrer Freundin

Seit Tagen vermisst - Polizei findet Josefine B. zusammen mit ihrer Freundin

News Team
23.08.2016, 10:43 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Das vermisste 13-jährige Mädchen, das seit vergangenen Mittwoch aus einer Jugendeinrichtung abgängig war, ist wieder da. Zusammen mit einer Freundin ist sie nach einem Hinweis am Montagabend am Karlsruher Bahnhof von Beamten der Bundespolizei aufgegriffen worden. Inzwischen ist sie wieder in der Einrichtung untergebracht.

Erstmeldung: Seit vergangenem Mittwoch (17. August) wird die 13-jährige Josephine B. vermisst.

Das Mädchen war in einer Jugendeinrichtung in Neureut bei Karlsruhe untergebracht, entfernte sich von dort und kehrte bisher nicht mehr zurück. Möglicherweise hält sich das Kind im "Punkermilieu" auf.

Josephine wird wie folgt beschrieben: Circa 165 cm groß, schlank, schulterlanges, dunkelblondes, glattes Haar, Augenfarbe grün, vermutlich bekleidet mit gelben Hotpants und grünem Oberteil.

Wer Hinweise auf den Aufenthaltstort von Josephine geben kann wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Telefon 0721 939-5555, zu melden.

Wo seid ihr? Das sind Deutschlands vermisste Kinder

Initialize ads
Mehr zum Thema

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich verstehe nicht, wieso diese Nachricht trotz des Updates, dass das Mädchen wieder da ist, weiterhin mit der unveränderten Schlagzeile hier eingestellt wird.
Mir vergeht dann die Lust, mir die anderen Suchanzeigen anzuschauen.
  • 19.01.2017, 18:48 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Josephine ist erst 13, sie wird noch gesucht..... aber
Wie viele Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene verschwinden?
Warum werden so viele nicht gefunden?
Wenn ein Kind, eine Jugendliche verschwindet, warum wird in den Medien dann oft so banal hingeworfen, "einige kommen in kurzer Zeit wieder zurück"? Ein Kind, das läuft nicht mal eben weg und kommt zwei Tage später nach Hause.
EinE JugendlicheR evtil, ja, aber wie viele kommen nicht zurück?
Für die Eltern ist das nicht auszuhalten.
  • 11.01.2017, 13:36 Uhr
  • 0
ich kenne das, bin mit 14 Jahren auch mal weg....
Probleme in der Schule.....
wenn ich heute drüber nachdenke,
wars einfach ..... lächerlich klein....
aber als Jungendlicher wars die "Welt"....
  • 19.01.2017, 16:07 Uhr
  • 1
Hans, mein Kommentar bezieht sich darauf, dass viele Kinder verschwinden, aber wie viele kommen nicht zurück -sie kommen nie mehr zurück - wo sie sie? Es gibt keine veröffentlichte Statistik über Kinder und Jugendliche.
Warum stellt niemand die Frager, wo sind sie geblieben? Niemand kann spurlos verschwinden und wenn es so ist, dann ist die Frage, was ist mit dienem Menschen geschehen? Wo ist sein Körper???? Das ist die Frage, die niemand stellt und wenn sie einer stellen würde, dann wird es nicht veröffentlicht.
  • 19.01.2017, 16:49 Uhr
  • 0
man kann sicher die Frage stellen, nur wird sie keiner beantworten können !!
wer weggeht...der will meißt !! auch nicht gefunden werden.
daher werden schon mal weniger Fragen gestellt.... so nach dem Motto, der oder die, wollten das doch so.
  • 20.01.2017, 10:04 Uhr
  • 1
Ein Kind geht nicht einfach weg und will nicht gefunden werden. Ein Kind verschwindet. Entweder entführt oder ermordet. Ein Jugendlicher mag mal verschwinden, ob dieseR wirklich "nicht" gefunden werden will, das ist fraglich. Die einen werden gefunden, oder aber kommen sie nach ein paar Tagen zurück. Kommen sie nicht von selbst, dann steht eben diese Frage im Raum, wo sind sie?
Was Du meinst sind über 16jährige oder gar Volljährige, da mag es zutreffen, dass sie nicht gefunden werden wollen, warum auch immer. Das ist aber ein anderes Thema. Meine Kommentare beziehen sich ausschließlich auf verschwundene Kinder und Minderjährige.
  • 20.01.2017, 10:11 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.