wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ein Zeuge brachte die Polizei auf die richtige Spur - Demenzkranke Vermisste ...

Ein Zeuge brachte die Polizei auf die richtige Spur - Demenzkranke Vermisste gefunden

News Team
25.08.2016, 10:03 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Die 56-jährige Kerstin H., konnte heute gegen 15.50 Uhr dank eines Hinweises eines Passanten im Bereich der Gerauer Straße angetroffen und nach Hause gebracht werden.

Die demenzkranke und orientierungslose 56-Jährige wurde seit Dienstag, den 23.08.2016 gegen 19 Uhr vermisst.

Erstmeldung: Seit Dienstag, den 23. August 2016, gegen 19.00 Uhr wird die 56-jährige Kerstin H. aus Frankfurt-Niederrad vermisst. Die Polizei Frankfurt am Main bittet um Mithilfe der örtlichen Bevölkerung. Jeder Hinweis könnte die Ermittler auf die Spur.

Kerstin H. ist an Demenz erkrankt und orientierungslos. Auffällig ist, dass sie ab und zu grundlos weint und ihr Gesicht verzieht, so als ob sie Schmerzen hätte.

Personenbeschreibung:

Die Vermisste ist 1,65 m groß, schlank und hat braune nackenlange Haare. Sie ist mit einer blauen Jeans, einem kurzärmeligen roten Pullover und einer weißen Jacke mit aufgenähten Taschen, Schnallen und Schulterklappen sowie orangefarbenen Sandalen bekleidet. An ihren Fingern trägt sie mehrere silberne Ringe.

Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069-75553111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.