wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Traurige Gewissheit: Vermisste 18-Jährige ist tot

Traurige Gewissheit: Vermisste 18-Jährige ist tot

News Team
05.09.2016, 07:51 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Die seit dem 04.09.2016 vermisste 18-jährige Ahauserin wurde am Dienstag in der Bauernschaft Quantwick tot aufgefunden. Anhaltspunkte für Fremdverschulden liegen nicht vor.

Die Öffentlichkeitsfahndung wurde zurückgenommen.

Erstmeldung: Seit den frühen Morgenstunden des 04. September wird die 18-jährige Celina B. aus Ahaus (Westfalen) vermisst. Nach bisherigen Ermittlungen dürfte sich die junge Frau in einer psychischen Ausnahmesituation befinden und entsprechende Hilfe benötigen. Aus diesem Grund bittet die Polizei dringend um Mithilfe der Öffentlichkeit.

Anmerkung: Die ermittelnden Polizeistellen hatten den Vornamen fälschlicherweise als Celine angegeben. Ihr richtiger Vorname ist Celina. Der Name wurde korrigiert.

Bisherige Suchmaßnahmen unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers verliefen negativ.

Celina wird wie folgt beschrieben:

(Foto entfernt)

  • etwa 160 cm groß
  • schlank
  • kurze braune Haare
  • Brille
  • derzeitige Bekleidung nicht bekannt
  • schwarze größere Handtasche mit Schriftzug "Berlin" in goldener Farbe

Hinweise werden erbeten an die Polizei Borken unter 02861-9000 oder an die Polizei Ahaus unter 02561-9260 sowie über die bekannte Polizei-Notrufnummer 110.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Montag, 29. August drohte ein männlicher Anrufer in der Zeit zwischen 18 und 21.35 Uhr sechs Mal an, dass in Heilbronn am Kiliansplatz, im Hauptbahnhof, auf der Theresienwiese und am Ende irgendwo in Heilbronn eine Bombe "losgehen" soll.

WER ERKENNT SEINE STIMME?

Hinweise gehen an die Kriminalpolizei Heilbronn, Telefon 07131 104-4444.

Initialize ads
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.