wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann von ICE überollt - Foto-Aufruf klärt Identität des Toten

Mann von ICE überollt - Foto-Aufruf klärt Identität des Toten

News Team
21.09.2016, 11:29 Uhr
Beitrag von News Team

Eine zunächst unbekannte Person wurde am Montagabend (19.9.) auf der ICE-Strecke Dortmund-Münster in Höhe der A2 von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Die Ermittler konnten den Toten zuerst nicht identifizieren, weswegen sie and die Öffentlichkeit gingen.

Daraufhin erhielten die Ermittler Hinweise, mit denen sie den Mann identifizieren konnten. Es handelt sich um einen 32-Jährigen.

Obwohl sofort eine Notbremsung eingeleitet wurde, konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Die Person verstarb unmittelbar an den Folgen der erlittenen Verletzungen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.