wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gewalttätig und bewaffnet - Wenn Sie diesen Mann sehen, wählen Sie sofort di ...

Gewalttätig und bewaffnet - Wenn Sie diesen Mann sehen, wählen Sie sofort die 110

News Team
21.09.2016, 11:53 Uhr
Beitrag von News Team

In der Nacht auf Sonntag erschoss Manolis Karatzaidis (34) seinen Schwager in einer Kneipe in der Heidenheimer Erchenstraße. Der Ehefrau des Mannes verpasste er einen Streifschuss. Daraufhin floh er bewaffnet vom Tatort.

Wie die Heidenheimer Zeitung berichtet, löste die Polizei sofort eine Großfahndung aus. Dabei konnte in Herbrechtingen am Sonntagabend das Fluchtfahrzeug des Tatverdächtigen sichergestellt werden. Von Manolis Karatzaidis und der Tatwaffe fehlt trotz des Einsatzes von Hubschraubern und Suchhunden bislang noch jede Spur. Weil der Tatverdächtige seinen Wohnsitz in Giengen hat, schließt die Polizei nach wie vor nicht aus, dass sich der mutmaßliche Täter noch in der Region aufhält und bewaffnet ist.

Die Leiche des 24-jährigen Opfers wurde am Dienstag obduziert. Dabei bestätigte sich, dass die Schussverletzung in den Kopf und die sich daraus ergebenden medizinischen Folgen die Todesache waren.

Personenbeschreibung und Hinweise der Polizei

Die Staatsanwaltschaft Ellwangen und Polizei bitten weiter um Mithilfe bei der Fahndung. Sie fragen:

  • Wer hat den gesuchten Manolis Karatzaidis seit dem frühen Sonntag gesehen?
  • Wer kann Hinweise zum Aufenthalt des gesuchten Mannes geben?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen?

Der 34-Jährige ist 1,70 bis 1,75 m groß und schlank.
Er hat dunkle, kurze Haare, Geheimratsecken und trägt einen Dreitage-Bart.
Der Grieche hat auf den rechten Oberarm eine Schlange tätowiert.

Im Auto des Tatverdächtigen wurden das Shirt und die Jeans des Gesuchten gefunden. Eine grüne Jacke, die er bei der Tat anhatte, trägt er möglicherweise immer noch.

Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880.

Die Polizei warnt davor, den Verdächtigen selbst anzusprechen.

Joggerin im Wald ermordet - Polizei sucht mit Video diesen Radfahrer

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.