wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er traf eine 4-köpfige Familie - Brückenteufel wirft Betonklotz auf Autobahn

Er traf eine 4-köpfige Familie - Brückenteufel wirft Betonklotz auf Autobahn

News Team
25.09.2016, 14:59 Uhr
Beitrag von News Team

Kurz vor 2 Uhr heute Nacht wurden die Feuerwehr Heidenheim zu einem Verkehrsunfall auf die A7 Höhe des Flugplatzes Giengen alarmiert. Es bot sich Ein schreckliches Bild für die Einsatzkräfte. Ein PKW mit einer 4 köpfigen Familie hatte sich mehrmals überschlagen und lag auf dem Dach.

Nachdem die zum Teil lebensgefährlich verletzten Personen versorgt waren stellte sich heraus, dass ein Betonklotz auf der Fahrbahn unter der Brücke die Ursache für den Unfall war. Die Feuerwehr sorgte bei der Spurensicherung der Kriminalpolizei mehrere Stunden für Licht. Ein Hubschrauber der Polizei suchte währenddessen, leider ohne Erfolg, die Umgebung nach den Tätern ab.

Das ist der betreffende Betonklotz:


Ob der Stein unmittelbar vor dem betroffenen PKW auf der Fahrbahn aufschlug oder ob er bereits kurze Zeit auf der Fahrbahn lag, konnte bislang nicht sicher geklärt werden. Laut Zeugen soll ein unbekanntes Fahrzeug eine Ausweichlenkbewegung gemacht haben, kurz bevor der Citroen gegen den Stein geprallt war.

Die Polizei sucht hierzu dringend Zeugen. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Ulm, Telefon 0731/188-0.


(Quelle: Feuerwehr Heidenheim und Polizei Ulm)

Keiner gratuliert dieser Mutter zur Geburt ihres Kindes – bis ein völlig Fremder in ihr Leben tritt

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.