wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Eine fremde Frau hat Dackel Andy mit Wurst gelockt und entführt - Wer hat et ...

Eine fremde Frau hat Dackel Andy mit Wurst gelockt und entführt - Wer hat etwas gesehen?

News Team
07.10.2016, 10:18 Uhr
Beitrag von News Team

Renate Adam hat ihren Dackel vor dem Supermarkt festgebunden. Als sie nach dem Einkauf ihren Hund Andy wieder mitnehmen will, ist dieser plötzlich verschwunden.

Am Abend des 27. September ist Frau Adam in den Aldi in der Implerstraße in München gegangen. Nach circa 25 Minuten war Andy verschwunden - obwohl er angeleint war. Doch auch ohne Leine würde der Rauhaardackel nie weglaufen.

Drei Zeugen berichten, wie eine fremde Frau in einem langen Mantel den Hund mit Wurst aus dem Aldi gefüttert haben soll.

Der Dackel ist drei Jahre alt und trägt eine Marke mit der Aufschrift "Maicky".


Kann jemand helfen? Hinweise bitte an das örtliche Tierheim unter der 0157/32 17 93 52

Keiner will diese Tiere haben – doch ein Mann ist anders

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.