wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bomben-Bastler ist geschnappt - Polizei verhaftet Jaber al-Bakr (22) in Leip ...

Bomben-Bastler ist geschnappt - Polizei verhaftet Jaber al-Bakr (22) in Leipzig

News Team
10.10.2016, 07:38 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei entdeckte den flüchtigen Jaber al-Bakr kurz nach Mitternacht gefesselt in einer Wohnung. Wie er dorthin kam und wer ihn fesselte ist unglaublich.

Wie der Spiegel berichtet, war der 22-jährige Syrer trotz Großfahndung unbehelligt von Chemnitz nach Leipzig gereist und hatte am dortigen Bahnhof einen Landsmann angesprochen. Er hatte ihn gefragt, ob er diese Nacht bei ihm übernachten könne. Also lud der Mann den Terrorverdächtigen in seine Wohnung im Leipziger Stadtteil Paunsdorf ein. Als er von der Fahndung nach Jaber al-Bakr erfuhr, überwältigte und fesselte er ihn und verständigte die Polizei.


Um 0.42 Uhr erfolgte dann der Zugriff.

Momentan wird Jaber al-Bakr nach Karlsruhe überstellt, wo ihm der Haftbefehl verkündet wird. Am Samstag war mutmaßliche IS-Terorrist dem Zugriff knapp entkommen. Die Sicherheitskräfte sahen ihn und gaben einen Warnschuss ab, konnten ihn aber nicht fassen.

Mitteilung der Polizei Sachsens auf Twitter:


Joggerin im Wald ermordet - Polizei sucht mit Video diesen Radfahrer

40 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dann wird wahrscheinlich noch ein Bildchen reingesetzt und auf der Titelseite steht geschrieben Ich bin der,der den kreativen Bombenbastler gefesselt hat.Gut dass ich meine Mahlzeit vor 2 Stunden verzehrt hab.
Ich kann dieses Fluechtlingsgetue nicht mehr sehen und hoeren.Es wird sich nichts zum guten wenden.
Wie kann man ein Fluechtlingslager gegenueber einer Maedchenschule herrichten,nicht mehr normal sowas .....
  • 10.10.2016, 17:58 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na der wird sich noch wundern...

Wer eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.


Der Generalbundesanwalt wird schon für Ordnung sorgen...
  • 10.10.2016, 17:22 Uhr
  • 0
Bei dem Strafrahmen, 6 Monaten bis zu 10 Jahren, dürfte klar werden, wie das Gericht urteilen wird ...

ich befürchte, dass er mit einer Bewährungsstrafe davon kommen wird ...

Ein Glücksfall für das Ansehen der syrische Flüchtlinge war jedoch, dass zwei von ihnen diesen Terroristen zur Strecke gebracht haben ...
und somit bewiesen haben, dass Terroristen wie dieser Jaber al-Bakr zur absoluten Ausnahme gehören ...

es wurde aber auch deutlich gemacht, dass unsere Sicherheitskräfte sich nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert haben, denn ohne die Mithilfe der beiden tapferen Syrer liefe Jaber al-Bakr vermutlich noch frei herum ...
  • 12.10.2016, 02:19 Uhr
  • 0
Auf Unsinn antworte ich nie
  • 12.10.2016, 07:23 Uhr
  • 0
Elmar,
was an den Tatsachen auf die ich hingewiesen habe ist Unsinn?
  • 12.10.2016, 08:03 Uhr
  • 0
....und nu ist er tot .
  • 13.10.2016, 01:27 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Opferlamm" im Krieg opfert man um sich Vorteiele zu verschaffen auch mal einen oder mehrere Soldaten.
Einer gefaßt was ist mit den vielen anderen???
Nicht alle Syrer oder Flüchlinge sind Terroristen oder Verbrecher ganz klar nur man hat seine Chance verpasst so etwas schon im Vorfeld zu unterbinden nun müssen alle dafür büßen und sich Sorgen machen traurig.
Es bewahrheitet sich wieder einmal der Spruch : Hinterher ist man immer schlauer.
Ich hatte von Anfang an Probleme mit der "Willkommenspolitik" wurde als Nazi usw. bezeichnet und nun hat sich der Wind gedreht andere kapieren es auch toll bin begeistert.
  • 10.10.2016, 16:04 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
möglich wäre aber auch, daß das eine Falle ist........
  • 10.10.2016, 14:21 Uhr
  • 0
...und nu ist er tot. Selbstmord. Also doch eine Falle gewesen.
  • 13.10.2016, 01:25 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Keine Syrer keine terroristen....oder ähnlich.....LACH!
  • 10.10.2016, 12:03 Uhr
  • 0
Hier kann man NUR SO diskutieren....bei den Kommentaren.....NOCH MEHR LACH!
  • 10.10.2016, 12:04 Uhr
  • 1
  • 12.10.2016, 02:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Klar Syrer liefert Syrer ans Messer, spielen wir jetzt schon hier den Krieg aus, wow, armes Deutschland
  • 10.10.2016, 12:01 Uhr
  • 1
´wie sollen denn die deutschen sein, wie Verräter oder wie Verbrecher
  • 10.10.2016, 22:54 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Den treffendsten Kommentar habe ich auf FB gefunden:

"Ein Syrer hat gestern in Leipzig einen flüchtigen Terrorverdächtigen gefesselt und der Polizei übergeben. Ein einzelner syrischer Flüchtling hat also effektiv mehr gegen den islamistischen Terror gemacht als alle Rechtspopulisten, Pegidisten und AfD-Anhänger Sachsens zusammen."

https://www.facebook.com/permalink.p...51725482405
  • 10.10.2016, 10:31 Uhr
  • 9
yess💪🏼tschakka
  • 10.10.2016, 10:34 Uhr
  • 4
Helga ist die bisher effektivste Terrorbekämpferin der Rechten - ihre schärfste Waffe! Es ist natürlich peinlich, dass sie die Festnahme verschlafen hat, und als Frau darf sie durchaus neidisch sein. Die Reflexe bei den Rechten sind ja besondeers ausgeprägt, sagt man.
  • 10.10.2016, 11:23 Uhr
  • 7
Ja, da staunt man, ne?
  • 10.10.2016, 11:26 Uhr
  • 1
da isse ,
wir werden auch sie überstehen, wetten...
  • 10.10.2016, 11:56 Uhr
  • 2
man muss sie nur überlesen, denn sie hat noch nie etwas Konstruktives geschrieben. Sie liebt ihre persönliche Hetze und damit soll sie allein bleiben.
  • 10.10.2016, 12:30 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zitat" ....zwei haben einen geopfert, um in Ruhe weiter machen zu können.......

...wobei der festgenommene in drei tagen eh wieder frei sein wird.... Zitatende

Ist mir vollkommen unverständlich, warum das Team das nicht löscht.
http://www.seniorbook.de/schwarzes-b...b/sonstiges
  • 10.10.2016, 10:13 Uhr
  • 5
die haben es vielleicht nicht verstanden?
  • 10.10.2016, 10:41 Uhr
  • 3
wize.life-Nutzer und genau das nehme ich auch für mich in Anspruch. Lass also deine Beleidigungen. Für mich hat das nichts mehr mit freier Meinungsäußerung zu tun. Das ist aufhetzend und setzt alle Muslime unter Generalverdacht!
  • 10.10.2016, 10:44 Uhr
  • 3
Wow, hier schlägt einem ja wieder unglaublicher Hass entgegen.
  • 10.10.2016, 11:18 Uhr
  • 6
das ist doch dummerhaftes Geschwurbel, was sie schreibt.... ignore
  • 10.10.2016, 11:27 Uhr
  • 4
Die Saat geht auf
  • 10.10.2016, 11:45 Uhr
  • 1
die saat wird absaufen in ihrer Gülle
  • 10.10.2016, 11:47 Uhr
  • 2
Hoffentlich.
  • 10.10.2016, 11:48 Uhr
  • 1
Da fehlt der Fachmann/ Bauer....
zum Glück!
lol, so viel Schiete auf einmal , da geht jede Pflanze ein
  • 10.10.2016, 11:51 Uhr
  • 1
Ein Trump der grabscht ist besser als ein Flüchtling der grabscht, laut wize.life-Nutzer, die für jedes abscheuliche unmenschliche Verhalten ihr Verständnis kund tut., bzw vom Thema abldnken möchte...Wo bleibt da die Empörung, Madame?
...noch Fragen? ...Ich nicht

https://www.seniorbook.de/themen/kom...026158b4583
  • 10.10.2016, 11:54 Uhr
  • 3
Vielleicht habe ich dich ja falsch verstanden? wize.life-Nutzer, wäre zu hoffen ...oder bist du ein Helge und keine Helga? Könnte die unnachvollziehbare Solidarität erklären....
  • 10.10.2016, 11:59 Uhr
  • 2
wize.life-Nutzer sie hört sich für mich schon lange wie ein Kerl an
  • 10.10.2016, 12:41 Uhr
  • 3
Ich finde, sie lacht doch ganz hübsch auf dem Foto,
allerdings zählt nur eins- wie sie sich präsentiert , für mich is das ->hässlich IM Kopf...
Äußerlichkeiten interessieren mich herzlich wenig, ist eh Geschmackssache, so what...
  • 10.10.2016, 14:21 Uhr
  • 1
Vielleicht noch kurz, woher die Terroranschläge alle kommen, war ne Frage...bzw Behauptung...vollig außer Acht mal wieder lassend, dass es Muslime sind, die gerade vor diesem fliehen....und es nicht sind,
wobei mit Logik kommste bei H. nicht weit...gegen Vorurteile hilft hier bei SB ja nichts , im Gegenteil, die rechtsdrehende saure Bande wird immer sturer und trotziger dabei...mimimimi
  • 10.10.2016, 14:24 Uhr
  • 3
interessant ist auch die Bezeichnung Mohammedaner (pi-news)

„Mohammedaner“
Die gelegentlich umgangssprachlich gebrauchte, veraltete Bezeichnung „Mohammedaner“ wird von Muslimen im deutschen Sprachraum im Allgemeinen abgelehnt, da Mohammed zwar verehrt wird, aber nicht den Stellenwert Jesu im Christentum einnimmt.
Das arabische muhammadi „mohammedanisch, Mohammedaner“ ... findet sich nach wie vor auch in anderen islamischen Literatursprachen wie Persisch, (Osmanisch-) Türkisch oder Urdu.
Die Vergöttlichung Muhammads ist einzelnen Strömungen des Islam ... nicht gänzlich fremd: So galt der Muhammadiyya („Die Mohammedaner“) im Irak des 8. und 9. Jhdts. Muhammad sowohl als der unbekannte Gott, der sich dem Menschen nicht erschließt, als auch als einzig wahre Manifestation Gottes auf Erden. Auch im Sufismus setzt ab etwa 1100 eine nicht unumstrittene Mohammedmystik ein, für die Mohammed Logos oder universelles Geistwesen ist, das entsprechend verehrt wird.
  • 10.10.2016, 14:57 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jetzt bin ich mal auf das Urteil unserer Justiz gespannt. Resozialisierungscamp???
  • 10.10.2016, 09:47 Uhr
  • 6
Eine Woche auf Bewährung
  • 10.10.2016, 10:02 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Super! Ein hoch auf die Beamten und den Syrer , der den Mann gefesselt und der Polizei übergeben hat👍🏼
  • 10.10.2016, 09:43 Uhr
  • 5
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.