wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Willi Herrens vermisste Tochter (14) ist wieder da - zerkratzt und mit Träne ...

Willi Herrens vermisste Tochter (14) ist wieder da - zerkratzt und mit Tränengas verletzt

News Team
26.10.2016, 08:09 Uhr
Beitrag von News Team

Aufatmen im Hause Herren. Seit Montagabend war die 14-jährige Tochter von Schauspieler Willi Herren in Köln spurlos verschwunden. Am Dienstagabend gegen 21:30 Uhr dann die Erleichterung: Alessia ist wieder da.

Herren schrieb auf seiner Facebook-Seite: "Meine Lieben, wir haben sie gerade gefunden. Wir danken wirklich allen für eure Unterstützung und für die zahlreichen Hinweise, nur so konnten wir sie nach so vielen Stunden finden."

Zerkratzt und mit Tränengas verletzt



Passanten hatten die Polizei gerufen, nachdem sie Alessia und deren Freundin Dilara auf einem McDonald’s Parkplatz in Köln Mülheim gesehen hatten. Ein drittes Mädchen namens Sendar gilt offenbar weiterhin als vermisst.

Doch was ist passiert? Laut Kölner "Express" soll Alessia nicht unversehrt sein. Das Mädchen soll zerkratzt und durch Tränengas verletzt sein. Herren bestätigte dies gegenüber Bild:

Sie hat Schrammen im Gesicht und ihre Freundin ein blaues Auge.

Mädchen unter Schock

Beide Mädchen wurden noch bis tief in die Nacht von der Polizei vernommen, bevor Herren seine Tochter wieder in die Arme schließen konnte. Am frühen Mittwochmorgen schrieb Herren erneut auf seiner Facebook-Seite:

Die Mädchen befinden sich momentan im Schockzustand, da sie Montagabend von einem noch unbekannten Mann verfolgt worden und leichte Verletzungen haben. Sie hatten sich die Nacht über solange in einem Keller versteckt.

Viele Fragen seien noch ungeklärt. Vor allem, wer der Mann war, der die Mädchen verfolgt hat.

Wer diese 4 Dinge befolgt, wird schon bald durch verblüffend junge Haut auffallen

25 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Björn - gell Du hast keine Kinder???? Weißt also nicht was man als Eltern für Ängste aussteht in so einem Fall und was man sich alles vorstellt was passiert sein KÖNNTE.
  • 26.10.2016, 19:53 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Huch! Mein Sack Walnüsse ist umgekippt! ...
  • 26.10.2016, 14:36 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aha, dann hat vor zig Jahren keiner von Euch die Lindenstrasse gesehen??? Lach! Aber ich bin froh, das die Kinder wieder da sind! DAS ist die wichtige Meldung! Freut Euch, denen ist nichts schlimmes passiert. Wer oder was die Eltern sind - ist doch wohl zweitrangig, oder?
  • 26.10.2016, 13:45 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer ist denn das zum
  • 26.10.2016, 13:32 Uhr
  • 3
ein Star auf Malle
  • 26.10.2016, 13:38 Uhr
  • 2
............. war E. Mai eine Woche dort. Habe ihn aber nicht gesehen.
  • 26.10.2016, 13:44 Uhr
  • 4
Dann warste wohl nicht am Ballermann
  • 26.10.2016, 13:57 Uhr
  • 1
Ne, Cala Santanyi
  • 26.10.2016, 13:58 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wer ist das?
  • 26.10.2016, 13:04 Uhr
  • 4
Unter Anderem in der Lindenstraße hat er mitgespielt vor vielen Jahren
  • 26.10.2016, 13:18 Uhr
  • 0
sowas schaue ich mir nciht an
  • 26.10.2016, 13:20 Uhr
  • 3
sorry,wolte dir nur "weiterhelfen"
  • 26.10.2016, 13:23 Uhr
  • 0
kein problem, ich hab nur keinen fernseher, wenn mich mal was interessiert, streame ich es über den rechner.
  • 26.10.2016, 13:33 Uhr
  • 1
Lindenstraße kommt schon über 30 Jahre,immer sonntags
  • 26.10.2016, 13:34 Uhr
  • 0
ich weis, meine mutter hat das immer gesehen, ob sie es heute noch tut, keine ahnung
  • 26.10.2016, 13:38 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wo ist ein Sack Reis umgekippt?
  • 26.10.2016, 12:37 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ein Schelm wer was Böses denkt.. so ein WE ohne Fam. hat doch auch was für eine 14 J..
  • 26.10.2016, 12:36 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na dann haben meine 1000 von gestern ihre Arbeit gut gemacht !!
  • 26.10.2016, 12:23 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer diese Story glaubt, ist selbst Schuld.....
  • 26.10.2016, 12:08 Uhr
  • 3
War sicher in Calais, die Kleine.
  • 26.10.2016, 12:15 Uhr
  • 1
Kleiner Abenteuertrip mit den Freundinnen und daheim die Story vom bösen Mann erzählen....
  • 26.10.2016, 13:16 Uhr
  • 2
könnte gut sein
  • 26.10.2016, 13:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.