wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Jugendliche prügeln Ausländer in Zug bewusstlos  - Herz zeigen nur zwei Frau ...

Jugendliche prügeln Ausländer in Zug bewusstlos - Herz zeigen nur zwei Frauen, die nun gesucht sind

News Team
28.10.2016, 14:19 Uhr
Beitrag von News Team

Am 28. August 2016 zwischen 05:45 Uhr und 06:03 Uhr kam es im Regionalexpress von Saarbrücken nach Neunkirchen zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Ein Gruppe Jugendlicher prügelte nach vorausgegangenen verbalen Attacken auf zwei afghanische Asylbewerber aus Neunkirchen in Alter von 18 und 22 Jahren ein.

Während der 18-Jährige durch Fußtritte gegen den Kopf so schwer verletzt wurde, dass er kurzzeitig das Bewusstsein verlor und später notärztlich und stationär im Krankenhaus behandelt werden musste, wurde die zweite Person nur leicht verletzt.

Nachdem die Täter von den beiden abließen, kümmerten sich zwei ebenfalls zu der Gruppe Jugendlicher gehörende junge Frauen um den Verletzten. Die Täter verließen in Neunkirchen den Zug.

Die Tat wurde durch die Videoüberwachung aufgezeichnet.

Die Bundespolizei sucht jetzt nach Zeugen und erhofft sich durch Veröffentlichung der Bilder weitere Hinweise auf Tat und Täter.


Insbesondere werden die jungen Frauen, die sich um den Verletzten kümmerten, gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Bexbach in Verbindung zu setzen. Die Bundespolizeiinspektion Bexbach hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nachdem unser Strafrecht immer nur die Täter schützt und die Opfer immer mehr leiden müssen, brauchen die doch keine Angst vor Strafe zu haben, im Gegenteil.
  • 28.10.2016, 16:25 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
was brauchen die noch Zeugen, wenn sie die Bilder haben ??
  • 28.10.2016, 16:17 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.