wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kopfstoß-Brutalo mit Asia-Tattoo macht S-Bahnen unsicher

Kopfstoß-Brutalo mit Asia-Tattoo macht S-Bahnen unsicher

News Team
01.11.2016, 11:15 Uhr
Beitrag von News Team

Am 17.04.2016 gegen 11:15 Uhr wurde ein 34-Jähriger in der S-Bahn Linie 66 auf der Fahrt von Siegburg nach Sankt Augustin von einem Unbekannten grundlos beleidigt und bedroht.

Nachdem beide an der Haltestelle Sankt Augustin-Mülldorf ausgestiegen waren, bedrohte der Täter sein Opfer erneut in hoch aggressiver Weise und versetzte dem 34-Jährigen unvermittelt einen Kopfstoß ins Gesicht. Anschließend flüchtete der Täter.


Der Sankt Augustiner erlitt Gesichtsverletzungen und musste ärztlich behandelt werden. Die Kripo veröffentlicht nun auf richterlichen Beschluss Fotos des Tatverdächtigen aus der Kameraüberwachung der Bahn. Der Gesuchte wir auf 20 bis 25 Jahre alt und ca. 185 cm groß geschätzt. Er hat blaue Augen und eine sportlich schlanke Figur. Er spricht Deutsch ohne Akzent und hat ein auffälliges Tattoo an der rechten Hand sowie hinter dem rechten Ohr (vermutlich asiatische Symbolik).

Die Ermittler des Kriminalkommissariates West wenden sich mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

Wer kennt die abgebildete Person?


Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort oder zu Kontaktpersonen geben?

Hinweise bitte an diese Telefonnummer: 02241 541-3321

Tilda (2) muss sterben - sie hat eine große Bitte an Euch

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.