wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Familie und Polizei suchten ihn: Verschwundener Schüler (13) taucht plötzlic ...

Familie und Polizei suchten ihn: Verschwundener Schüler (13) taucht plötzlich wieder auf

News Team
03.11.2016, 14:22 Uhr
Beitrag von News Team

Update: Der seit dem vergangenen Freitag abgängige 13-jährige Elias Alexander Bouaouina aus Blomberg ist wieder zu Hause. Der Junge, der letztmalig am Sonntag in Detmold gesehen wurde, kehrte am Donnerstagabend freiwillig nach Hause zurück.

Gespräche mit ihm stehen noch aus. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung bei der Suche nach dem Kind.

Erstmeldung: Seit dem vergangenen Freitag ist der 13-jährige Elias Alexander Bouaouine aus Blomberg verschwunden.

Elias hat Probleme in und mit seinem sozialen Umfeld und kam nach der Schule nicht nach Hause. Er hielt sich nachweislich übers Wochenende bei Freunden in einer Detmolder Stiftung auf und wurde letztmalig am Sonntagmorgen gegen 05.00 Uhr im Bereich "Im Hofkamp" in Detmold gesehen. Von dort verabschiedete er sich von seinen Freunden und gab vor, mit dem Bus irgendwohin fahren zu wollten.

(Bild entfernt)


Bislang verliefen Ermittlungen hinsichtlich seines möglichen Aufenthaltsortes negativ. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Personenbeschreibung:

  • etwa 175 bis 180 cm groß
  • um die 80 Kilo schwer
  • kräftige Figur
  • dunkelblonde kurze Haare
  • trug zuletzt eine schwarze Lederjacke und eine dunkelblaue Jeans mit einem Riss in Kniehöhe
  • war zudem mit einem hellgrauen Pullover mit einem Abdruck von "Sheldon Cooper" aus der Serie "the big bang theory" und roten Sportschuhen bekleidet.

Wer ihn gesehen hat oder etwas über seinen derzeitigen Aufenthaltsort sagen kann, der wird gebeten sich unter 05235 / 93930 mit der Kripo in Blomberg in Verbindung zu setzen.

Mit diesen Snacks wird Ihr Abend-Workout noch effektiver

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.